Kostenlos: YouTube Videos ab sofort direkt bei YouTube schneiden – und mit Musik unterlegen

YouTube hat einen neuen Service für alle Web-Nutzer, die gern mit dem Handy filmen – oder die einfach keine Lust haben, ihre Video-Clips mit externen Schneideprogrammen zu bearbeiten. Ab sofort kann man den YouTube Video-Editor anklicken und dort einfach und schnell die eigenen Videos schneiden und neu zusammensetzen.

Der YouTube-Editor

Die Handhabung ist sehr einfach. Im Editor erscheinen automatisch alle eigenen Videos. Man kann mit der Maus eins anwählen und gedrückt nach unten in das Bearbeitungsfenster ziehen. Dort klickt man ins Bild (eine Schere wird angezeigt) und das Bearbeitungsfenster escheint. Mit dem linken Balken kann man den Anfang nach rechts ziehen – mit dem linken Randbalken das Ende des Ausschnitts markieren. Mit „Save“ hat man den erwählten Ausschnitt gesichert (das Original bleibt unbeeinflusst). Da man die ganze Zeit über im großen Fenster den Clip ansehen kann, fällt es leicht, die richtige Stelle auszuwählen – die Sekunden stehen ja immer dran.

Ist man zufrieden, kann man den nächsten Clip in ein zweites Bearbeitungsfenster ziehen – oder den selben noch einmal – und eine andere Stelle suchen (oder die geliebte Stelle wiederholen) – auf diese Weise kann man bis zu sieben Clip-Ausschnitte hintereinanderziehen – sie fügen sich automatisch zu einem einzigen Video zusammen. Das Ergebnis sieht man sich dann in dem großen Fenster an (in dem man auch die Sekunden „abmisst“.)

Der letzte Schritt ist die Unterlegung des Clips mit Musik. Man muss sich allerdings entscheiden, ob man den O-Ton behalten möchte – oder Musik aus der gemafreien YouTube-Bibliothek. Entweder man lädt direkt vom Editor aus Musik dazu (ist aber noch wenig komfortabel) oder man wartet, bis YouTube die Bearbeitung beendet hat (dauert einige Muniten) und klickt bei „Meine Videos“ auf Audioswap. Dort findet man an eine riesige Auswahl, nach Genre gegliedert, und kann sogar als Vorauswahl angeben, dass man nur Musikstücke will, die etwa genauso lang sind wie der Clip.

Danke Google! Das ist eine soooo tolle Erleicheterung für Spontanfilmchen – das ist einfach wunderbar.

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

4 thoughts on “Kostenlos: YouTube Videos ab sofort direkt bei YouTube schneiden – und mit Musik unterlegen

  • Reply Dorothea Linnenbrink 29. Juni 2010 at 12:15

    Liebe Eva,

    Danke für diese nützliche Info. Das könnte ich auch verstehen als absolute Anfängerin. Mal schauen, ob ich mich am Samstag auf dem Münsteraner Wochenmarkt traue, ein erstes Filmchen zu drehen und dann zu schneiden.

    Viele sonnige Grüße aus Münster
    Dorothea Linnenbrink

  • Reply Andrea Brunstein-Vogel 29. Juni 2010 at 12:48

    Liebe Dorothea!
    Na dann viel Erfolg beim Filmen!!!!
    Jetzt hast Du’s öffentlich bekannt gegeben, jetzt wollen wir auch Resultate sehen 🙂
    Liebe Grüße aus Hattingen, der merkwürdigen Stadt…

    • Reply Eva Ihnenfeldt 29. Juni 2010 at 13:51

      Videos: und auf jeden Fall eine Videokamera mit Pausenfunktion kaufen – dadurch war das Filmen bei Maleeq noch komfortabler – mit YouTube-Musik ist es immer interessant – mit O-Ton komplizierter – aber das werdet Ihr schon sehen – es macht Spaß, Spaß, Spaß

  • Reply Dorothea Linnenbrink 29. Juni 2010 at 22:21

    ich versuchs erst mal mit meiner einfachen Digitalkamera, dann steige ich auf das Komfortablere um.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.