Einen Roman in 30 Tagen schreiben | NaNoWriMo 2014

Image courtesy of National Novel Writing Month

Image courtesy of National Novel Writing Month

Ich werde Buchautor in nur 30 Tagen. Diese Idee ist die Basis des jährlich stattfindenden „Schreibwettbewerb“ NaNoWriMo. Die Abkürzung steht für „National Novel Writing Month“. Das Ziel ist die Erstellung eines Romans mit 50000 Wörtern innerhalb von 30 Tagen. Um dieses Ziel zu erreichen können Schreiberlinge die Anzahl der geschriebenen Wörter auf der Webseite eintragen, um ihren Fortschritt zu beobachten. 50000 Wörter in 30 Tagen zu schreiben bedeutet dabei aufgerundet 1667 Wörter pro Tag. Eine große Herausforderung, denn viele starten in den Wettbewerb mit einer kleinen Idee, die sich innerhalb der 30 Tage und unter dem Druck der 50000 Wörter erst noch entwickeln muss.

Eine spannende Zeit

Mein Badge für die erfolgreiche Teilnahme 2010

Mein Badge für die erfolgreiche Teilnahme 2010

Vor 4 Jahren habe ich diesen Monat durchgezogen und bin in der Nacht auf den 30. November auf über 50000 Wörter gekommen. Mit Hilfe der Community auf www.nanowrimo.org hatte ich immer das Ziel vor Augen und wollte es mit aller Kraft abschließen. Innerhalb dieser Community gibt es Foren, die nach Ländern und Orten aufgeteilt sind. Innerhalb dieser Foren werden Veranstaltungen geplant, auf denen sich die Teilnehmer des NaNoWriMo austauschen und gemeinsam schreiben. Diese Treffen kann jeder organisieren und es ist wirklich aufregend auf andere Schreiber zu treffen. Innerhalb der 30 Tage können Teilnehmer online Badges gewinnen, wenn gewisse Meilensteine erreicht wurden oder sich der Teilnehmer mit Interaktionen in den Foren beteiligt. NaNoWriMo blühnt einmal im Jahr als Social Network auf, doch auch während des restlichen Jahres ist dort einiges los.

Die Illusion „In 30 Tagen zum Romanautor“

Die Zwischenüberschrift verrät es bereits, denn natürlich ist der angestrebte Roman nicht in 30 Tagen fertig, der Termin mit dem Verlag ist gemacht und im Januar erscheint das fertige Buch. Innerhalb der 30 Tagen wird das Manuskript unter dem enormen Zeitdruck niedergeschrieben. Dabei schleichen sich Fehler ein oder die Idee entwickelt sich plötzlich in eine völlig andere Richtung, so dass große Teile der Vorlage umgeschrieben werden müssen. Genau so geschah es in meinem ersten Manuskript und die Korrektur erwies sich als unmöglich neben dem Studium und der Arbeit. Ich habe die Vorlage noch immer und schaue ab und an mal rein. Vielleicht werde ich es eines Tages überarbeiten, aber dieses Jahr habe ich Lust wieder an dem NaNoWriMo teilzunehmen. Mit einer neuen Idee, welches zu einem neuen Manuskript wird.

Wenn jemand der Teilnehmer oder zukünftigen Teilnehmer dies liest, kann er sich gerne im Kommentarfeld melden und wir vernetzen uns dann auf der Seite des NaNoWriMo.

Hier der Link zu meinem Account: HIER

2 thoughts on “Einen Roman in 30 Tagen schreiben | NaNoWriMo 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.