Neu! WhatsApp Gruppen anonym verlassen

WhatsApp-Gruppen können bereichernd sein – aber auch sehr lästig. Vor allem große Gruppen (die maximale Größe von Gruppenchats ist auf 512 Mitglieder erhöht worden) sind eine Belastung, wenn sie sehr aktiv sind. Wollte man so wenig wie möglich vom Chat mitbekommen, musste man bisher den Chat dauerhaft stumm schalten und die Nachrichten direkt ins Archiv verschieben. Die WhatsApp-Gruppe zu verlassen bedeutet immer, dass sämtliche Gruppenmitglieder darüber informiert wurden: „XXX hat die Gruppe verlassen“. Das wird nun anders.

WhatsApp-Gruppen unbemerkt verlassen

Bild von bricketh auf Pixabay 

Zukünftig sollen nur noch die Administratoren erfahren, wenn jemand die Gruppe verlassen hat. Die Gruppenmitglieder, die sich entfernen, können selbstverständlich trotzdem vor der Löschung der Gruppe in den Chat schreiben, dass sie sich zu diesem Schritt entschlossen haben – und sich von allen Mitgliedern verabschieden.
Wann genau die Änderung auch in Deutschland eingeführt wird, steht noch nicht fest – aber kommen wird sie.
t3n vom 18.05.22 – So könnt Ihr WhatsApp-Gruppen unbemerkt verlassen

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.