Päckchen mit Briefmarken frankieren ist ab Januar 2021 nicht mehr möglich

Seit dem 1. Januar 2021 ist es nicht mehr zulässig, Päckchen, die mit der Deutschen Post (DHL) verschickt werden, mit Briefmarken zu frankieren. Dementsprechende Briefmarken sind bereits aus dem Verkauf genommen worden. Allerdings können bereits erworbene Briefmarken mit dem Wertaufdruck von 3,79 Euro oder 4,50 Euro noch bis zum 30. Juni 2021 verwendet werden. Diese müssen jedoch in einer Filiale der Deutschen Post aufgegeben werden.

Wie können Päckchen ab dem 1. Januar 2021 frankiert und versendet werden?

Der analoge Weg: Päckchen zur Postfiliale bringen, dort einen Versandschein von Hand ausfüllen und das Päckchen am Schalter aufgeben

Erster digitale Weg: Auf der Webseite der DHL folgenden Link nutzen, gewünschtes Produkt wählen, Versandschein digital ausfüllen, bezahlen und als pdf ausdrucken. Diesen ausgedruckten Versandschein auf dem Päckchen/ Paket aufkleben.

Zweiter digitale Weg: Über die „Post & DHL App“ (für iOS und Android verfügbar) die entsprechende Frankierung auswählen, bezahlen (Paypal, Kreditkarte oder Lastschrift), Aufkleber ausdrucken. In einer Filiale abgeben. Über einen generierten QR-Code ist es auch möglich, die Frankierung in der Filiale auszudrucken.

Sendung abholen lassen: Es ist bei beiden digitalen Wegen möglich, die Päckchen/ Pakete von zu Hause abholen zu lassen. Dieser Service ist gebührenpflichtig. Der DHL-Bote hat die Möglichkeit, die Online-Frankierungen bei Euch vor Ort auszudrucken.

Quelle: t3n vom 4. Januar 2021

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.