SEO aus der Sicht der Web-Programmierung – Dietmar Bätzel aus Dortmund fasst zusammen

Sicher ist eins der wichtigsten Instrumente bei der Suchmaschinenoptimierung die Erstellung neuer Inhalte und laufend neuer einzelnen Landing Pages – doch wenn die Basics nicht stimmen, ist alle Mühe vergeblich. So vermuten viele Insider, dass zwischenzeitlich die „sprechenden URL’s“ schon allein mindestens 50 Prozent der Suchmaschinen-Findbarkeit ausmachen! Dietmar Bätzel, Web-Programmierer aus Dortmund, erläutert im Folgenden aus Programmiersicht die wichtigsten Bausteine einer grundlegenden Suchmaschinenoptimierung:

SEO – ein Feature von Dietmar Bätzel, Web-Programmierer aus Dortmund (Fa. Comod-Visual)

Findbarkeit der Website – Anmeldung bei Suchmaschinen

Manche Suchmaschinen ermöglichen es, eine Website bei den Suchdiensten anzumelden. Google, die Suchmaschinen, in Deutschland fast ausschließlich genutzt wird, bietet diese Möglchkeit an. Das verkürzt die Zeit, bis die Robots der Suchmaschinen die Website entdecken.

Sitemap
Es ist von Vorteil, eine Sitemap (Beschreibung der Verweisstruktur)  einzureichen.

‚pretty‘ -URL’s (suchmaschinenfreundliche URL’s, sprechende URL’s)

„Saubere“ URL’s sind Seitentitel, die wie Ordner strukturiert sind. Sie sind direkt vom Nutzer lesbar und beschreiben die Headlines der Kategorien- Ein gutes Beispiel ist Wikipedia:

wikipedia.org/wiki/Artikelbezeichnung

Nicht alle Server ermöglichen unkompliziert die Verwendung von sprechenden URL’s. Darum ist für die Suchmaschinenoptimierung einer Business-Website die Auswahl des Servers (bzw. Hosters, Providers) ausschlaggebend! Die Verwendung sprechender URL’s ist bei den meisten cm-/shop-/blog-Systemen möglich. Je nach technischen Möglichkeiten müssen diese Dienste aktiviert oder installiert werden.

SEO-Prozess:

Keywordanalyse – Contentanalyse

Der entscheidende Schritt ist eine detaillierte Analyse der Schlüsselbegriffe, die den Inhalt einer website möglichst optimal beschreiben, und gleichzeitig möglichst geläufige Suchbegriffe sein sollen.

Die Keyword-Analyse ist als Ausgangspunkt der Optimierung unerlässlich, aber auch während des Betriebs einer Seite ist die Beobachtung der erfolgreichsten Schlüsselbegriffe eine entscheidende Information für weitere Optimierung.

Sobald ein Bewertungsschema für Keywords vorliegt, sollte eine Überprüfung/Verbesserung der bestehenden Inhalte erfolgen (natürlich ist auch dies ein permanent wiederkehrender Prozeß).
Ziel muß sein, die Schlüsselbegriffe anderen Bezeichnungen vorzuziehen, die Formatierung der Seiten auf bestmögliche Hervorhebung zu untersuchen, und – wo möglich – die Schlüsselbegriffe häufiger zu verwenden.
(Natürlich darf dies nicht zu Lasten der Inhaltsqualität geschehen – denn eine website ist in erster Linie für Menschen gemacht und nicht für Suchmaschinen)

Kontrolle ‚duplicate content‘,

Die Aktivierung sprechender URL’s beinhaltet eine äußerst gefährliche Hürde, die eine Nutzung unter Umstände sogar verbietet.
DUPLICATE CONTENT
Ist ein Seiteninhalt über verschiedene URL’s zu erreichen, wird dies als doppelter Inhalt gewertet.
Die Suchmaschinenbetreiber gehen bei einer URL, die sich darstellt wie ein Verzeichnispfad
(auch wenn sie das gar nicht ist), davon aus, dass so mehrfach gefundene Dateien schlichtweg einfache Kopien sind – was natürlich keine Verbesserung der Relevanz des Inhalts bedeutet, sehr wohl aber als Täuschungsversuch bewertet werden könnte.
Das führt in der Regel zu einer drastischen Rückstufung der gesamten website
und muß daher unter allen Umständen vermieden werden.
Da sprechende URL’s aber gewöhnlich automatisch erstellt werden, gleichzeitig aber auch URL’s von Benutzern in die Inhalte eingegeben oder auch anderweitig beeinflußt werden können, ist hier größte Sorgfalt bei der Konfiguration erforderlich. Ebenso natürlich beim Erstellen von Inhalten und Verweisstrukturen.

Site, Technik

jede Seite einer website besteht aus verschiedenen Komponenten, die alle zum Erfolg beim Ranking beitragen (leider auch zum Mißerfolg).

html-Gerüst (tag control), Validisierung,
html ist die Auszeichnungssprache der Seite
und sollte den Empfehlungen des w3c Konsortiums (World Wide Web Consortium) entsprechen.
Eine wichtige Rolle spielen hier unter anderem die alt- und title- Attribute von Bildern auf einer Website
(Suchmaschinen können keine Bilder bewerten und brauchen daher eine treffende Bezeichnung)

css-Gerüst (style-control), Validisierung,
css definiert das Aussehen von Seitenelementen
Auf den ersten Blick scheint das für Suchmaschinen unwichtig zu sein.
Nimmt aber doch u.U. negativen Einfluß auf das ranking
(z.B. eine fett geschriebene Überschrift
in der Farbe weiß auf weißen Hintergrund – wird von Suchmaschinen wahrgenommen und äußerst negativ bewertet)

meta-Gerüst (meta-keys, meta-descs, meta-follow/nofollow),
meta Daten sind Zusatzinformationen, die von Browsern normalerweise nicht angezeigt werden, aber durchaus das Verhalten von Suchmaschinen beeinflussen – einige dieser tags können den Zugriff einer Suchmaschine auf eine Seite komplett untersagen !

http-Gerüst (header-generation)
http ist das Datenaustausch-Protokoll. Auf den ersten Blick von ausschließlich technischer Bedeutung – und von den meisten Besuchern einer Seite kaum beachtet. Dieses Protokoll schreibt aber sogenannte header vor – und einige dieser header können wiederum den Zugang für Suchmaschinen blockieren.

robots.txt
robots.txt ist eine Datei, die ebenfalls den Zugang von Suchmaschinen zu bestimmetn Seiten verbieten kann.

Site, Umgebung

ip-check
links

Eine website ‚läuft‘ in der Umgebung des world wide web. Kriterien dieser Umgebung haben ebenfalls Einfluß auf das ranking einer site.
Wichtigster Faktor sind hier natürlich die Anzahl,
aber auch die Qualität von externen links zu dieser site.

Optimierung:

  • der meta-Daten
  • der Inhalte
  • der Verlinkung
  • der Verweisstruktur

Site Optimierung für Suchmaschinen ist ein kontinuierlicher Prozess.
Der Erfolg ist auch nicht sofort zu erkennen sondern führt erst nach und nach zu einer Verbesserung der Platzierung.

Daher ist eine beständige Pflege und Überprüfung der beste Garant für einen nachhaltigen Optimierungserfolg.

dietmar

Dipl.Ing. Dietmar Bätzel arbeitet vorwiegend mit Web-Designern zusammen. Die  Schwerpunkte seiner Programmiertätigkeit liegen in Web 2.0-Bereich – primär in der Verwending von Open Source-Software wie Joomla, WordPress, Typo 3 und Magento.

Dietmar Bätzel ist seit 2004 selbständig. Auf seiner Website finden sich zahlreiche Referenzen.

Kontaktdaten
www.comod-visual.de

Dietmar Bätzel
Am Dimberg 40
44229 Dortmund
Tel.: 0231/ 86 41 921
[email protected]

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.