Home / Social Media / Suchmaschinenoptimiert texten: das Google Adwords Keyword-Analyse Tool

Eva Ihnenfeldt: Was suchen Ihre potentiellen Kunden wohl im Internet? Was schreiben Sie am besten in Ihre Headlines, in den ersten Zeilen, als Zwischenüberschriften, als Aufzählung – und was fettgedruckt? Wie texten Sie Ihre Kommentare in Online-Blogs, Zeitungen, in Social Networks, bei Social Bookmark Diensten, in Online-Pressemitteilungen? Jeder, der im Internet schreibt, will gefunden werden – und dafür entscheidend sind die richtigen „Keywords“ die Suchbegriffe, die Ihre Zielgruppe bei der Suche bevorzugt. Ein hilfreiches Tool für die Ermittlung der Keywords zur redaktionellen Suchmaschinenoptimierung (SEO) gibt es kostenlos und ohne Registrierung bei Google:

Das Google Adwords Keyword Analyse Tool

Die Bedienung ist ganz einfach: Sie geben oben links in das Kästchen die Keywords ein, die Sie verwenden wollen. Es können zwei oder drei Keywords sein (es werden ja selten nur Einwort-Suchbegriffe gegooglet – sehr häufig sind als Begleitung Ortsbezeichnungen) und geben die Buchstaben für die Sicherheitsabfrage ein – fertig.Probieren Sie einfach ein bisschen aus. Sie werden sicher voll Erstaunen feststellen, dass Sie als Anbieter eine ganz andere „Wort-Perspektive“ haben als Ihre Kunden. Wo ein Versicherer „Krankenversicherung“ sagt, sucht der Kunde vielleicht „Krankenkasse“. Wo der Gründungsberater „Existenzgründungsberater “ bevorzugt, sucht der Existenzgründer nach „Unternehmensberatung Businessplan“ usw.

Mein Tipp: suchen Sie ein bisschen und schreiben Sie sich eine Liste mit den häufigsten Keywords, die IHRE Zielgruppe bevorzugt (es kommen natürlich auch immer viele Vorschläge von hochgerankten Suchbegriffen, bei denen aber eine ganz anderre Information gesucht wird – das nützt Ihnen nichts). Hängen Sie die Ergebnisse in der Nähe des Computers auf (bzw. geben Sie die Keywords Ihren Mitarbeitern, die für Ihr Unternehmen schreiben) und gewöhnen Sie sich an, diese Begriffe immer wieder einfließen zu lassen: bei Xing, im Blog, in Pressemitteilungen und vor allem bei allen Texten Ihrer Website. Dabei solten Sie jede einzelne Seite für ein spezielles Keyword optimieren – auch im Quelltext.

Und den Erfolg können Sie zum Einen über Google Analytics bemessen (man muss sich registrieren und einen Code im Quelltext einbinden): Zu Google Analytics

Sie können aber auch zur Schnellanalyse (auch von Wettbewerben) ohne Registrierung und Aufwand Bizinformation verwenden: Zu bizinformation.org

„Am Anfang war das Wort“ Dieser Satz aus der Bibel hat tatsächlich auch im Internet seine Bedeutung – ohne das exakte Wort ist dort alles nichts…

Über Eva Ihnenfeldt

Als Expertin für Social Media Marketing berät und begleitet Eva Ihnenfeldt Unternehmen und Organisationen bei der Entwicklung von Social Media Strategien - und übernimmt als Dozentin Lehraufträge für Hochschulen, Kammern und andere Bildungsträger. Eva Ihnenfeldt - Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: e.ihnenfeldt@gmail.com

* = Affiliate Links - Mit diesen Verlinkungen empfehlen wir bestimmte Produkte und können evtl. eine Provision verdienen. So könntest Du uns ein wenig unterstützen. Die Produkte kosten dadurch auch nicht mehr, versprochen. :)

3 thoughts on “Suchmaschinenoptimiert texten: das Google Adwords Keyword-Analyse Tool

  1. Bei Google-Analytics sollte man auf die Rechtslage in Deutschland hinweisen. Gab es da nicht Bedenken?

    (Nutze es zwar selbst für meinen privaten Blog, werde es aber ab heute Abschalten…)

    vg G Schröder

  2. Oh, wie schade – ich würde es nicht abschaffen – es ist als Keyword-Analysetool einfach zu wertvoll. Mit den rechtlichen Bedenken, das stimmt zwar – doch man kann in den Webmaster-Tools einstellen, dass die IP-Adressen nicht genau registriert werden – dann ist es sogar für Banken ok (ich hab da so einen Kunden..)
    Und seit dem Like-Button von Facebook seit Mai 2010 ist die Google-Datensammlung eh im Vergleich nur noch lächerlich – Facebook ist da viel viel viel viel umfassender – auch bei Nichtmitgliedern!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites