TÜV-Süd: Kostenloser Fördermittel-Rechner für die berufliche Weiterbildung

Bei der TÜV SÜD GRUPPE gibt es einen Online-Rechner, mit dem Unternehmen ganz leicht ausrechnen können, welche Fördermöglichkeiten sie für die berufliche Weiterbildung ihrer Mitarbeiter erhalten können. Auch Existenzgründer und Selbständige können passende Programme finden. Gerade jetzt, während der Zeit der steigenden Kurzarbeit, ist es unumgänglich, die zahlreichen Weiterbildungs-Förderprogramme zu kennen und zu nutzen. Der Fördermittel-Rechner ermittelt schnell die geeigneten Zuschüsse und Förderungen.

Mit dem Konfigurator erhält man einen Überblick über aktuelle Förderungen und Zuschüsse des Bundes, der Länder – und der Europäischen Union. Um zu den passenden Ergebnissen zu kommen, müssen lediglich folgende vier Fragen beantwortet werden:

  • In welchem Bundesland wohnen Sie oder Ihre Mitarbeiter?
  • Wo liegt Ihre hauptsächliche Arbeitsstätte oder die Ihrer Mitarbeiter?
  • Welchen Status haben Sie oder Ihre Mitarbeiter im Unternehmen?
  • Wie groß ist das Unternehmen für das Sie arbeiten oder das Sie führen?

Danach erscheinen alle Fördermöglichkeiten, welche die Kosten für Weiterbildungen reduzieren:
TÜV-Sued-Gruppe-Weiterbildung

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.