Was haben die, was ich nicht habe? fragt Erfolgscoch Brigitte Jülich

Wie gehen Sie mit Neidgefühlen um?
„Krieg“ im Büro ist ganz „natürlich“. Die Gründe sind ähnlich wie im persönlichen Bereich. Bei Frauen habe ich immer wieder beobachtet, dass sich vermeintliche Konkurrentinnen von Anfang an bekämpfen. Das schadet in der Regel beiden und nützt im Geschäftsleben eher dem Mann. Was können Sie stattdessen tun?

Wie kann ich erreichen, was ich nicht habe?

Männer können ihr Konkurrenzdenken leichter größeren Visionen zuordnen. Sie kooperieren, auch wenn sie möglicherweise OLYMPUS DIGITAL CAMERAKonkurrenten sind. Das Ziel steht über der Emotion.

Ich plädiere dafür, zu schauen, wie die andere es macht. Anstatt abzuwehren, sollten wir genau hinschauen. Neid ist der Weg zu uns!

Und blicken Sie auf sich. Entdecken Sie Ihre Stärken. Welchen Nutzen hat Ihre Umgebung davon. Kommunizieren Sie ihre Fähigkeiten. Machen Sie auf sich aufmerksam. Entwickeln Sie Ihre Erfolgsstrategie. Überlegen Sie, wo Sie hin möchten. Finden Sie heraus, welche Eigenschaften Sie noch trainieren sollten. Und suchen Sie sich Menschen, die Ihnen dabei behilflich sind.

Ihr Erfolg wird sich einstellen, wenn Sie Ihr Ziel vor Augen haben.

Was hält Sie noch auf
fragt Ihre Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.