Web Portal Musopen: Klassische Musik und Noten für alle, kostenlos und frei

70 Jahre nach dem Tod eines Urhebers erlischt das Urheberrecht – doch trotzdem ist klassische Musik nicht kostenfrei: Allein für die Noten entstehen Musikern und Orchestern hohe Kosten, und jede Einspielung fällt ebenfalls unter das so genannte Leistungsschutzrecht. Genau da setzt das US-Webportal Musopen an. Das Projekt hat bisher Musikstücke von über 200 Komponisten neu eingespielt und stellt sie frei zur Verfügung – und ebenso auch Noten.

Der Gründer, Aaron Dunn, sammelte über ein Crowdfunding-Projekt bisher fast 70.000 Dollar für die Idee, klassische Musik rechtefrei zur Verfügung zu stellen. Die Musik, die auf dem Portal unter public domain eingestellt wurde, kann zu jedem Zweck kostenfrei und kostenlos verwendet werden.

Ohne sich zuvor registrieren zu müssen, kann man leicht Musikstücke von über 200 Komponisten wie Beethoven, Bach, Chopin, Debussy, Händel, Mahler, Offenbach, Schumann, Verdi, Wagner usw. auswählen. Auch die Perfomer haben ihre eigene Auflistung, so dann man bestimmte Musiker und/ oder Orchester und deren Einspielungen ansteuern kann. Man kann die Musik direkt hören oder auch downloaden, um sie anderweitig zu verwenden.

Da es sich um ein US-Portal handelt, müssen internationale User (wie aus Deutschland) überprüfen, inwieweit sie diese rechtefreie Musik auch öffentlich bzw. kommerziell nutzen dürfen. Gerade bei uns sind ja sehr restriktive Leistungsschutzrechts-Bestimmungen und Urheberrechte gegeben.

Da das Portal sich rein über Spenden finanziert, ist rechts auf allen Seiten der „Spenden“ Button prominent platziert. Kulturliebhaber können sehr leicht über PayPal Dollarbeträge spenden.

Was mir sehr gut gefällt: Der Feuervogel von Igor Stravinsky

Zum Webportal Musopen

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.