Instagram schaltet Werbung

Instagram hat begonnen Werbevideos und Werbephotos in den Stream seiner User einzubetten. Vorerst betrifft dies nur die USA, es ist aber zu Erwarten dass auch deutsche Nutzer demnächst Werbung zu sehen bekommen. Inwieweit sich das auf die Zahl der Nutzer auswirken wird bleibt abzuwarten.

Schon einmal gelang es Instagram bekanntlich mit der Änderung seiner AGBs die Nutzer zu verärgern. Vermutlich hat es deswegen länger gedauert bis die Werbung schlussendlich doch bei Instagram geschaltet wurde. Instagram gab bekannt, dass die Werbung in den nächsten Monaten sichtbar werden wird, zudem wird es Werbung von Marken sein, denen man nicht folgt. „Wir werden uns darauf konzentrieren eine kleine Nummer von wunderschönen, hochqualitativen Photos und Videos von einer Handvoll von Marken zu zeigen, die schon jetzt eine große Fangemeinde auf Instagram haben.“Zudem soll die Werbung sich „so natürlich wie möglich in den Stream unserer Nutzer einfügen.“ Zudem könne Werbung die einem nicht genehm sei auch verborgen werden und man kann Feedback darüber geben, warum man sie verbarg. Dies wird von Instagram dann genutzt werden um die Werbung weiter zu verfeinern. Und nein – hier zeigt sich wieder die Erfahrung aus dem AGB-Skandal – natürlich bleiben hochgeladene Photos und Videos immer im Besitz der Nutzer und werden nicht für Werbezwecke missbraucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.