Home » Featured » Eva Ihnenfeldt im türkischen TV: Auch unsere türkischen Mitbewohner hadern mit Social Media

Eva Ihnenfeldt im türkischen TV: Auch unsere türkischen Mitbewohner hadern mit Social Media

Facebook-Hetze und Social Media Fake-News: Nicht nur Deutsche – auch unsere türkischstämmigen Nachbarn und Mitbewohner hadern mit den sozialen Medien, die häufig mehr Verwirrung stiften als Sicherheit und Glaubwürdigkeit. Am Montag, den 19. Dezember war Eva Ihnenfeldt Gast bei der wöchentlichen interkulturellen 90-Minuten Sendung „Daha İyi Yaşam“ (Besserleben TV), produziert vom TV-Sender KanalAvrupa. Gemeinsam mit dem Moderator Aydin Gavak und dem Finanzexperten Sadik Sabuncu diskutierten wir über Sinn und Unsinn von Social Media – für Privatpersonen und für Selbstständige, Existenzgründer und Unternehmen. Mitten in Duisburg, arrangiert vom „Besser Leben TV“ CEO Michael Kopper, genossen wir die Multikulti-Lebendigkeit und den bereichernden Austausch in Verbindung mit den Zuschauern.

KanalAvrupa TV

kanalavrupa_studio_2KanalAvrupa wird über TÜRKSAT per Satellit in ganz Europa übertragen – als einziger türkischsprachiger Sender von deutschem Boden aus. 24 Stunden täglich werden Programme übertragen, häufig Musiksendungen, aber auch Talkrunden, Serien und Sendeformate mit gesellschaftlicher und politischer Relevanz. Seit 2005 sieht der Sender seine Aufgabe darin, von Deutschland über ganz Europa bis hin nach Istanbul interkulturell zu bilden und zu unterhalten. Die türkischstämmigen Migranten in Deutschland haben über Kanal Avrupa eine eigene Stimme in Deutschland. Der Standort Duisburg ist genau richtig für das Projekt, das seit über zehn Jahren erfolgreich ist – und sich privat über Werbeeinnahmen finanziert.

„Daha İyi Yaşam“ – Besserleben TV

Seit einigen Monaten wird jeden Montag abend von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr live ein neues Sendeformat produziert und an etwa 1,5 Millionen Zuschauer übertragen, das den interkulturellen Zusammenhalt zwischen türkischstämmigen und deutschstämmigen Einwohnern Deutschlands betont. Doch auch alle anderen Nationalitäten in Deutschland will das Programm erreichen – schließlich sind wir alle Geschwister und wollen uns unbedingt näher kennenlernen, verstehen, miteinander leben und arbeiten.

Michael Kopper, Geschäftsführer von BesserLeben TV, ist als Unternehmer schon lange mit Istanbul und der Türkei verbunden und hat gemeinsam mit dem Moderator Aydin Gavak den Schritt gewagt, diesen Sendeplatz bei Kanal Avrupa zu buchen, um für Völkerverständigung und für die Kunst des „Besseren Lebens“ zu werben und Mut zu machen. 12 Sendungen sind bisher gelaufen – und jeder Abend verfolgte ein anderes Ziel bei der dieser Vision: Der Duisburger türkische Bürgermeister Erkan Kocalar war zu Gast und berichtete über die Entwicklung des Zusammenlebens in Duisburg; Themen waren Sport, Ernährung, alternative Heilmethoden beim Heilpraktiker… kurz alles, was zum Claim „BesserLeben“ passt, wird als Thema gern aufgegriffen und eingehend diskutiert.

Eva Ihnenfeldt bei KanalAvrupa TV – ganz spontan…

Am 19. Dezember fragte mich Michael Kopper ganz spontan mittags telefonisch an, ob ich nicht als Social Media Expertin in die kanalavrupa_technikSendung kommen wolle – er würde mich um 16 Uhr abholen und direkt mit nach Duisburg nehmen. Ich war im Büro und hatte nicht einmal Zeit, mich noch umzuziehen! Doch Spontanität ist ja so oft im Leben das Beste, und genau das bewahrheitete sich auch an diesem Abend. Eigentlich wusste ich überhaupt nicht, was auf mich zu kam. Doch ich wusste, Michael Kopper kann ich vertrauen – also ergriff ich die Gelegenheit beim Schopf.

Wir trafen uns in einer Tankstelle – nah gelegen beim Fernsehstudio in dem Duisburger Industriegebiet. Ich lernte Aydin Gavak und Sadik Sabuncu kennen, die sich zunächst einmal daran gewöhnen mussten, dass ich einfach alles und jeden duze. Türken scheinen doch sehr viel formeller bzw. höflicher zu sein als ich. Obwohl die beiden Männer schon länger zusammenarbeiten, siezten sie sich – und nun brachte ich das ganze Konzept ein wenig durcheinander. Aber das war für uns Drei vor Allem Grund, immer wieder zu lachen, weil dieses Du und Sie permanent durcheinander ging. (Auch noch in der Sendung – die Armen!). Während wir uns also bei Kaffee und Cappuccino kennen lernten und ich Stück für Stück besser begriff, was „Daha İyi Yaşam“ (Besserleben TV) will, versorgte uns der CEO Michael Kopper mit Eis und Snacks und umsorgte uns liebevoll.

Dann ging es ins Fernsehstudio, das von außen ganz unscheinbar ist. Der Gründer und Leiter begrüßte uns persönlich und ich lernte von Sadik und Aydin, welchen Einfluss KanalAvrupa hat auf die deutsche Community der Türkischstämmigen, und welche Organisationen kooperieren und zu dem Erfolg beitragen. 70 Prozent der Sendungen sind Musiksendungen von und mit Musikern, die hier in Deutschland leben und arbeiten.
Beitrag über die Gründung von KanalAvrupa bei netzzeitung.de

Im ersten Geschoss lag dann das Fernsehstudio – sehr professionell ausgestattet. 2005 bei Gründung von KanalAvrupa gab es  noch nicht die heutige digitale Technik, die Vieles vereinfacht. Man sieht, wie viel hier investiert wurde, um eine unternehmerische Vision zu verwirklichen. Mehr als 30 Mitarbeiter arbeiten bei KanalAvrupa, und das Team ist jung, technisch und modern.

Social Media – Privat und geschäftlich – und das Problem mit Fake-News…

In unseren 90 Minuten ging es viel um die Frage, ob man sich selbstständig machen sollte – und ob Social Media dafür wichtig sein kann. Meinen beiden Gesprächspartnern war es wichtig, gerade weibliche Zuschauer zu ermutigen, diesen Schritt zu wagen – was mich natürlich sehr freute. Zuschauer schrieben uns und beteiligten sich so an der Diskussion. Genau wie bei uns Deutschen beschäftigt auch die türkische Community die Frage, inwieweit man Facebook überhaupt trauen kann, und wie man sich vor Fake-News und Hetzkampagnen schützen kann. Ich empfahl, zunächst bei Facebook die privaten Sicherheitsseinstellungen extrem eng einzustellen und nur sehr langsam zu öffnen. So kann man im geschützten Raum „üben“ – und nach und nach mutiger werden.

Wir zeigten Beispiele von erfolgreichen Social Media Strategien, die Selbstständige nutzen. Wir verglichen die unterschiedlichen Strategien bei B2C (Geschäfte mit Privatkunden) und B2B (Geschäfte mit Geschäftskunden) Unternehmern. Facebook ist da zwar auch Teil der Öffentlichkeitsarbeit, wie Sadik, der sich als Bank-Filialleiter gerade selbstständig macht und im Frühjahr einen eigenen Bank-Shop in Duisburg eröffnen wird, betonte – doch Marketing im B2B-Bereich läuft auch viel über andere virtuelle Kanäle.

Anschläge in Ankara und Berlin

kanalavruopa_eva_ihnenfeldtIn der Werbepausen erfuhren wir, dass während unserer Gesprächsrunde schreckliche Anschläge in Ankara und Berlin passierten. Gerade Aydin Gavak, der Moderator, war sehr betroffen durch die Nachrichten. Ihm ist es so wichtig, für Frieden und Brüderlichkeit (also Geschwisterlichkeit) einzutreten, und die Sendung endet auch mit einem von ihm verfassten Gedicht, das die 13 toten türkischen Soldaten betrauert, die wenige Tage zuvor durch einen Selbstmordattentäter in der Stadt Kayseri sterben mussten.

Ich habe sehr viel gelernt an diesem Abend, der seinen Ausklang fand in einem schönen türkischen Restaurant in Duisburg. Nicht nur darüber, wie ähnlich wir uns doch alle sind und wie modern und emanzipiert meine beiden Gesprächspartner denken und arbeiten – sondern auch darüber, wie unterschiedlich unsere Medien über die kriegsähnlichen Ereignisse in der Türkei berichten – und über die Hintergründe des Putschversuchs im Juli 2016. Das macht mir Erdogan nicht unbedingt sympathischer, aber ich verstand, wie verzweifelt die Menschen sind, die ihre Heimat lieben und sich ernsthafte Sorgen machen über die Konflikte und die Sprengkraft, die in dieser Spannung über dem Land liegt.

Frieden wünschen wir uns alle so sehr – aber die Medien und die Politik tun nicht gerade viel dafür, dass wir aufeinander zugehen und uns verstehen und verständigen. BesserLeben TV will hier ein Zeichen setzen mit seinem interkulturellen Programm – jeden Montag von 19 bis 21 Uhr.

Falls Jemand Interesse an der Sendung hat, mit Ideen, als Werbepartner, als möglicher Gast, dann bitte an den Geschäftsführer Michael Kopper schreiben: michael.kopper@besserlebentv.com

90-Minuten Video: Eva Ihnenfeldt zu Gast bei Daha İyi Yaşam

Die Aufzeichnung der Sendung, die live über Satellit europaweit übertragen wurde, liegt nun bei YouTube vor.
Bitte die ersten 5 Minuten vorspulen, wenn man kein türkisch versteht – danach geht es deutschsprachig weiter (immer wieder mal wird dann aber auch auf türkisch übersetzt für unsere älteren Mitbürger, die nie richtig deutsch gelernt haben und dachten, sie kehren ja sowieso bald zurück in die Türkei…).

Über Eva Ihnenfeldt

Eva Ihnenfeldt leitet gemeinsam mit Dennis Arntjen das Unternehmensnetzwerk Kmu-digital.net - das Netzwerk von Unternehmen im digitalen Wandel. Als Expertin für Social Media Marketing berät und begleitet Eva Ihnenfeldt Unternehmen und Organisationen bei der Entwicklung von Social Media Strategien - und übernimmt als Dozentin Lehraufträge für Hochschulen, Kammern und andere Bildungsträger. Eva Ihnenfeldt - Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: e.ihnenfeldt@gmail.com

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.