Google My Business: Kurznamen erstellen

Das Google My Business Profil ist ein Muss für alle Selbstständigen, Händler, Organisationen und Unternehmen, die einen Standort aufweisen, sich dort vorstellen – und die selbst die Kontrolle über ihren lokalen Standort bei Google haben wollen. Wie schnell sammeln sich unangenehme Bewertungen in der lokalen Suche von Google, ohne dass die Besitzer des Ortes das wissen bzw. darauf reagieren können, weil sie sich als Inhaber nicht zertifiziert haben bei Google. Google hat nun nach und nach eine weitere Funktion für das Google My Business Profil ausgerollt: Den Kurznamen!

Kurznamen bei Google My Business

Es ist möglich, im Google My Business Profil einen Kurznamen von maximal 32 Zeichen einzutragen. Dieser Kurzname führt dazu, dass Unternehmen über die Google-Suche und über Google Maps leichter zu finden sind. Dieser Kurzname kann als leicht merkbare URL weiterverbreitet werden.

Unter dem Link “g.page/mein-firmenkurzname/review” wird der User direkt auf die Bewertungsseite des Unternehmens weitergeleitet. Es handelt sich also bei dieser URL um eine extrem spannende Funktion, da wir unsere Kunden nun unkompliziert und verständlich um Bewertungen bitten können. Ob in der E-Mail-Signatur, auf der Website, im Social Network Profil, im eigenen Newsletter oder in sozialen Netzwerken – mit dem leicht merkbaren Kurznamen können wir gezielt oder auch optional unaufdringlich Rezensionen erfragen.

Der Kurzname sollte erkennbar das Unternehmen widerspiegeln. Häufig kann es nützlich sein, den Ort/die Stadt des Unternehmenssitzes mit einzufügen. Den Eintrag im Google My Business Profil kann man sowohl vom Computer – als auch vom Mobilgerät aus vornehmen. Hat man sich für einen Kurznamen entschieden, überprüft Google den gewählten Namen. Bis zur Freischaltung kann es drei tage dauern. Man kann den Kurznamen maximal dreimal jährlich verändern.

Da jeder Kurzname nur einmal verfügbar ist, sollte man eventuell schnell handeln. Weg ist weg… Aus dem Kurznamen generiert sich eine URL, über welche gezielt das Profil aufgerufen werden kann. Wird kein Kurzname im Google My Business Profil eingetragen, wird das negativ von Google eingestuft – das Profil ist dann unvollständig.

Hier alle Richtlinien von Google zum Kurznamen bei „Google My Business“

 

 

 

 

 

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

2 thoughts on “Google My Business: Kurznamen erstellen

  • Reply Kevin 4. September 2019 at 15:49

    Danke für die tolle Informationen. Es war immer sehr aufwendig, die Kunden nach einer Rezession zu fragen, ohne einen direkten Link geben zu können 🙂

    • Reply Eva Ihnenfeldt 10. September 2019 at 17:19

      Yeah! Danke schön! Ich such dann mal weiter – auf dass wir uns alle gegenseitig helfen können. Leben ist schön nicht wahr?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.