Home / Management / #DieBerater vom 30. Mai: Nils Beckmann und Mitarbeiterführung mit Awareness, Trust, Mindfulness

#DieBerater vom 30. Mai: Nils Beckmann und Mitarbeiterführung mit Awareness, Trust, Mindfulness 0

Was verbindet Mitarbeiterführung mit Zenbuddhismus? Und was haben der berühmte Basketballtrainer Phil Jackson und Mitarbeiterführung im digitalen Zeitalter miteinander zu tun? Siebzehn Teilnehmer waren am 30. Mai 2017 ins WorkInn (Co-Working-Space in der City von Dortmund) gekommen, um das und noch viel mehr von Nils Beckmann zu erfahren. Nils Beckmann ist freiberuflicher Business-Trainer mit den Schwerpukten Teamentwicklung und Führung, Rhetorik und Storytelling. Und Nils Beckmann ist in meinen Augen der geborene Theaterregisseur – wie er uns bunt zusammengefundene heterogene Gruppe durch die verschiedenen Aspekte von Team, Kommunikation und Grundwerten in der Unternehmensführung führte, war sehr inspirierend und emotional verbindend. Danke liebe Nils!

Wie immer bei #DieBerater gab es zunächst um kurz nach achtzehn Uhr das reichhaltige Buffet – zusammengestellt und geliefert von Moza’s Bakery – direkt gegenüber vom schönen WorkInn in die siebte Etage der Hohen Straße 1. So konnten sich die Teilnehmer, die sich zum Teil gut kennen – und zum Teil zum ersten Mal und allein dabei waren, schon einmal beschnuppern und angeregt austauschen.

Nils Beckmann hatte direkt zu Anfang schon eine Übung vorbereitet, mit der man sehen konnte, wie sich die verschiedenen Charaktere in unserem „Spontanteam“ verhalten. Da gibt es den Organsiatoren, die Projektleiterin, den Gemütlichen, die Kümmerin, den Höflichen, die Zurückhaltende… (und mich, die unbekümmert mit ihrem Smartphone alles filmte und froh war, auf diese Weise nichts mit der doch knibbeligen Aufgabe zu tun zu haben) und innerhalb von zehn Minuten war die Aufgabe gelöst – und wir hatten alle schöne Namensschildchen vor uns stehen!

Dann kam der vortragende Teil und Nils erzählte uns von den Erfolgen der Chicago Bulls und wie schwierig es ist, die Superstars mit den anderen ebenso wichtigen Playern zu verbinden und zu Höchstleistungen zu bringen. Denn alle sind ja wichtig – ein Michael Jordan ist nichts ohne sein Team, und ein „Low-Performer“ mit einer ganz herausragenden Stärke kann das ganze Team zum Sieg führen – in nur einer einzigen Minute, in der er seinen großen Auftritt hat.

Zenbuddhismus ist für den erfolgreichsten Coach der NBA-Geschichte Phil Jackson ein wichtiger Begleiter, um diese vielen Wunder zu erreichen. Und genau das lernten wir dann später in einer weiteren Übung mit unserem Business-Trainer Nils Beckmann: Wir wurden eingeteilt in drei Teams zu den Begriffen:

  • Awareness (Aufmerksamkeit)
  • Trust (Vertrauen)
  • Mindfulness (Achtsamkeit)

und mussten in unseren zufällig zusammengewürfelten Gruppen das Beste geben, um der Aufgabe gerecht zu werden. Scouts liefen durch die Gruppen, Zeitmanager stoppten die Zeit, Moderatoren führten die Diskussion und Manager stellten die Ergebnisse zusammen…. Erstaunlich, wie spielerisch sicher das alles in dieser kurzen Zeitspanne funktionierte!

Wie man sich vorstellen kann, wurde es dann ein sehr langer Abend. Die letzte Teilnehmerin und ich konnten uns tatsächlich erst nach Mitternacht trenne, weil uns dieser inspirierende Abend so ins Nachdenken und Visionieren gebracht hatte. So entstehen Pläne und Projekte! Durch glückliche „Arbeiter“ und selbstbestimmte Menschen.

Vielen Dank lieber Nils für Deine Fähigkeiten, aus Fremden und Freunden Teams zu schmieden und danke Deiner Inszenierungsqualitäten Werke zu schaffen in kürzester Zeit. Vielen Dank lieber Andreas Muck, der mal wieder mit seiner „Kamera-Waffe“ als Profifotograf so herrliche Impressionen festgehalten hat.

Und wer mal gucken will, wie so ein #DieBerater-Abend aussieht – hier findet ihr den kompletten Abend – gefilmt mit einem Samsung S7 aus dem Handgelenk. Vielen Dank an alle Teilnehmer, dass sie so offen und freundlich und aufgeschlossen sind – vom erfahrenen Projektleiter mit großen Teams von bis zu hundert Mitarbeitern, über den Manufaktur-Inhaber mit weniger als zehn Mitarbeitern – bis zum Einzelunternehmer, der vor Allem sich selbst führen muss. Ihr ward Spitze!
Und die Kontaktdaten vom Business-Trainer und Rhetorik-Experten Nils Beckmann finden sich hier

 

Über Eva Ihnenfeldt

Als Expertin für Social Media Marketing berät und begleitet Eva Ihnenfeldt Unternehmen und Organisationen bei der Entwicklung von Social Media Strategien - und übernimmt als Dozentin Lehraufträge für Hochschulen, Kammern und andere Bildungsträger. Eva Ihnenfeldt - Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: e.ihnenfeldt@gmail.com

One thought on “#DieBerater vom 30. Mai: Nils Beckmann und Mitarbeiterführung mit Awareness, Trust, Mindfulness

  1. Pingback: Steadynews Newsletter vom 6. Juni 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites