Vorbereitung auf die Urlaubssaison mithilfe von effektivem Marketing

Der Großteil der Reisenden bucht den Urlaub nicht spontan, sondern plant die Reise Monate vorher. Effektive Marketing-Strategien helfen, ganzjährig neue Kunden zu gewinnen. Im Folgenden gibt es ein paar Tipps, was zu einer erfolgreicheren Kampagne fürs eigene Marketing führen kann.

Kreative Ideen im Marketing

Bild von Pexels auf Pixabay 

Gerade im Saisongeschäft gibt es viel Konkurrenz. Jede Firma und jedes Hotel versuchen, die Aufmerksamkeit von potenziellen Käufern auf sich zu ziehen. Damit das gelingt, müssen neue und kreative Lösungen gefunden werden. Diese sorgen dafür, dass das eigene Unternehmen heraussticht. Kunden können sich kreative Ideen besser merken, der Name bleibt im Gedächtnis und fällt einem schneller ein. Es gibt ausgefallene Ideen, wie Sonnenbrillen bedrucken zu lassen. Das sehen Kunden seltener, weshalb sie es sich merken können. Wenn keine Feiertage beworben werden können, sollte der internationale Kalender beachtet werden, wie das amerikanische Thanksgiving oder der irische St. Patrick’s Day. Es ist wichtig, sich an der Zielgruppe zu orientieren und sich passende Ideen zu überlegen. Dabei ist zu beachten, dass aktuelle Trends schnell überholt wirken können und unkreativ wirken, wenn sie von vielen Unternehmen fürs Marketing benutzt werden.

Über die größten Konkurrenzen recherchieren

Es ist leichter sich von den konkurrierenden Firmen abzuheben, wenn man weiß, wie sie funktionieren und werben. Hilfreich ist es, sich beispielsweise auf Webseiten über die anderen Unternehmen zu informieren und herauszufinden, ob es mögliche Lücken gibt. So kann auch vermieden werden, dass zu ähnliche Kampagnen ausgeführt werden oder dieselben Maßnahmen aus den letzten Jahren ergriffen werden.

Analysen der eigenen saisonalen Marketingstrategien

Es ist immer von Vorteil zu wissen, wann der Zeitpunkt des Höchststands der eigenen Geschäfte ist. Durch Erfahrung haben die meisten Unternehmen ein Gespür dafür, wann die meisten Umsätze zu verzeichnen sind. Mithilfe unterschiedlicher Programme kann ein genaues Diagramm über die eigenen Marketingdaten erstellt werden. Hierfür kann die eigene Website analysiert werden in Bezug auf Aufmerksamkeit, Klicks und online Reservierungen. Durch das Herausfinden des genauen Zeitpunkts ist es leichter, die richtige Zeit für weitere Marketing-Maßnahmen zu finden. Beispielsweise sollten Hotels, wenn die meisten Menschen ihre Buchungen im März durchführen, ihre Werbung bereits im Januar und Februar schalten. So kann garantiert werden, dass die Kampagne möglichst viele Urlauber in der richtigen Zeit erreicht.

Planung des Marketings in der Nebensaison

Im stressigen Höhepunkt der Urlaubssaison, bleibt oft keine Zeit, um sich mit der richtigen Strategie fürs Marketing auseinanderzusetzen. Die Mitarbeiter sind zu beschäftigt mit Bestellungen, Lagerbeständen oder Kundendienstanfragen. Die vorherigen Monate eignen sich besser, um eine kreative Kampagne zu planen und anzufangen, sich auf die Umsetzung vorzubereiten.

Trotzdem ist es wichtig, das Marketing ganzjährig nicht zu stoppen. Zumindest einige Teile sollten auch in der Nebensaison getätigt werden. Das sichert, dass ganzjährig auf die Firma aufmerksam gemacht wird, Kunden neue Informationen bekommen können und erleichtert den Einstieg, wenn die Hauptsaison kommt. Beispiele wären SEO. Dies erzeugt eine erhöhte Sichtbarkeit des Unternehmens im ganzen Jahr und basiert auf einer konsistenten Strategie. Auch PPC oder Display-Werbung können ganzjährig in kleinem Umfang betrieben werden und generieren neue Kunden. Nicht zu unterschätzen ist die Wirkung von Social-Media-Kanälen. Es ist eine kostenlose, aber effektive Art, mit den Kunden in Kontakt zu treten und das eigene Unternehmen zu präsentieren. Es können Fotos und Videos geteilt werden, um die Örtlichkeiten zu zeigen. Kommentare mit dem eigenen Kanal sorgen für eine gesteigerte Sichtbarkeit.

Gewinnung eines neuen Kundenstammes durch effektives Marketing

Kreative und neue Lösungen bleiben potenziellen Kunden eher in Erinnerung und sorgen dafür, dass sich Unternehmen von ihren Konkurrenten abheben können und positiv auffallen. In Bezug auf die Konkurrenz ist es wichtig, sich ausreichend zu informieren, um Überschneidungen zu verhindern und mögliche Lücken zu finden. Es ist leicht, durch Analysen von der eigenen Webseite herauszufinden, wann der Höchststand der Saison ist. Werbung sollte früh genug geschaltet werden, um möglichst effektiv Neukunden zu gewinnen. Eine Planung in der Nebensaison verschafft genug Zeit in der Hauptsaison und erhöht die Chance auf verbessertes Marketing. Trotzdem sollte ganzjährig geworben werden, wie auf den Sozialen Medien, um dauerhaft präsent zu sein und Kunden mit neuen Informationen zu versorgen.

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

One thought on “Vorbereitung auf die Urlaubssaison mithilfe von effektivem Marketing

  • Reply Michael 9. Februar 2022 at 15:19

    Toller Artikel, danke!
    Saisonale Kampagnen und Strategien sind auf jeden Fall sinnvoll und können einen erheblichen Vorteil bieten, gerade online! Und bei geeigneten SEA Kampagnen lassen sich gute Synergien mit klassische SEO bilden. Wer da mehr wissen will, dem empfehle ich: https://www.seoagentur.de/seo-handbuch/seo-sea-synergien/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.