Welche Werbung wirkt auf Kunden? Von den „Großen“ lernen

Die Wirtschaftswoche berichtet im November 2021 von den „Effie“-Awards, bei denen die effizientesten Werbekampagnen des Jahres prämiert werden. Können auch kleine Unternehmen von erfolgreichen Marken lernen, worauf es ankommt, damit Werbung den gewünschten Effekt hat? Und worum geht es hauptsächlich? Konkrete Kaufanreize? Markenbindung? Bekanntheit? Im Folgenden einige Empfehlungen, die sich an den ausgezeichneten 43 Kampagnen orientieren. Immerhin mussten die Anwärter belegen, dass sie messbare Erfolge hatten!

Wie das Gescherr, so der Herr

Was bei den ausgezeichneten Kampagnen auffällt ist, dass die Adressaten in der Regel eine emotionale Beziehung zur Marke haben. Vom eher hedonistischen McDonalds-Fan bis zum statusorientierten BMW-Fan: Die erfolgreichsten Marken haben eine klar erkennbare Persönlichkeit und ziehen Menschen an, die hinter einem klar definierten Wertesystem stehen. Die Konsum-Kirchen folgen mit ihrem Design dem Willen ihrer Anhänger.

Kleine Unternehmen können daraus lernen: Seid erkennbar! Positioniert Euch deutlich! In der Mitte ist man unsichtbar. Die Menschen kaufen nicht, weil sie Produkte brauchen – sie kaufen, um sich über Produkte mit dem, woran sie glauben, auszudrücken.

Selbstwert stärken – Werbecoaching

Wir leben in einer Zeit, in der sich die Menschen danach sehnen, in Einklang mit sich zu sein. „Ich bin wertvoll und richtig“ sollte Werbung seinen Adressaten vermitteln. Zwar ist es im Müllberg der 10.000 täglichen Werbebotschaften schwierig, glaubwürdig und berührend eine solche „Segnung“ auszusprechen, doch es funktioniert weiterhin gut.

Zeige Deinen potentiellen Kunden, dass sie durch die Verknüpfung mit Dir eine Steigerung ihres Selbstwerts erfahren werden. Keine Angst davor, zu extrem zu sein. Wir Menschen sehnen uns so sehr nach bedingungsloser Liebe und Annahme, dass wir auch oft verwendeten Zitaten gegenüber wie „Hinfallen, aufstehen, Krönchen richten, weitergehen“ empfänglich sind. Es ist ok, über Werbung den Selbstwert Deiner Kunden zu stärken. Hauptsache, Du meinst es ehrlich. Betrug rächt sich früher oder später…

Wir halten zusammen

Der Mensch ist ein Gemeinschaftswesen. Der Mensch hat das Bedürfnis, sich in die Gemeinschaft einzubringen und dort gut und nützlich zu sein. Den Schwächeren helfen, die Pfeiler der Gemeinschaft unterstützen, das Gute stärken und in Schwierigkeiten zusammenstehen, das wünscht sich jede/r von uns. Erfolgreiche Werbekampagnen bauen häufig genau auf dieser menschlichen Ausrichtung auf. Sie appellieren an den Zusammenhalt.

Kleine Unternehmen können genau so wie Konzerne in Bezug auf den Zusammenhalt wirken. Im regionalen Raum gibt es viele Möglichkeiten, den Gemeinschaftssinn anzusprechen – zum Beispiel über Events und andere Gruppenerlebnisse. Es gibt überall viel Not, die über den Zusammenhalt gelindert werden kann. Wächst die Kundschaft zur Community heran, ist das Business weit mehr als ein Business – dann ist es Freundschaft und Arbeit am Gemeinsamen.

Spaß und Unterhaltung

Viele der erfolgreichen Werbekampagnen setzen auf Spiel, Spaß und gute Unterhaltung. Der Mensch wünscht sich in seinem Alltag Unterbrechungen, die ihn kurz glücklich machen. Lachen und Schmunzeln wirken sehr aufmunternd; Staunen und Lernen sind ebenfalls beliebt; Mitmachen, Abstimmen und Beeinflussen mögen wir Menschen ebenfalls sehr. An erster Stelle steht natürlich die Möglichkeit, etwas zu gewinnen. Der Jäger in uns mag frische Beute. Das weiß gute Werbung genau.

Kleine Unternehmen können natürlich nicht mit Konzernen mithalten, wenn es um technische Kampagnen geht wie Apps, Games, Gutscheinseiten etc. Doch Spaß kann auch vor Ort stattfinden – und online können durchaus Witze und unterhaltsame kleine Stories erzählt werden. Kurze Video-Geschichten zum Beispiel können Herzen anziehen. Natürlich ist nicht jeder Unternehmer zum Entertainer geboren, aber Spaß, Spiel und Spannung sind gute Grundwerte, um erfolgreiche Werbung zu realisieren. Mut braucht man! Phantasie braucht man! Liebe zum Klientel braucht man! Und gern muss man es tun. Dann lässt sich eine Menge bewegen.

Hier geht es zu den effie-Awards Germany – lasst Euch inspirieren!

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.