Brigitte Jülich: Den Genuss genießen

„Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen.“Diesen Spruch von Oscar Wilde las ich neulich an der Wand einer Eisdiele. Verblüffend eigentlich – und ganz entgegen der landläufigen Meinung. Das brachte mich drauf, mich heute einmal entschieden für den Genuss einzusetzen.

EisUnd für das Gefühl, das sich dabei einstellt. Der Genuss ist immer mit einer Sensation verbunden. Wir fühlen etwas, etwas Außergewöhnliches. Wenn wir jeden Tag Champagner trinken, ist es nichts Besonderes, und auch der Genuss wird schal. Wenn wir aber hin und wieder einer kleinen Versuchung erliegen – ein dicker Eisbecher vielleicht, die kollektive BVB-Begeisterung oder ein saftiger Streit mit der Schwiegermutter, bei dem uns endlich mal der Kragen platzt – dann empfinden wir das kleine Glück. Vorausgesetzt, wir gestehen uns das zu.

Genießen Sie Ihren Eisbecher, das Sommerwetter ?, den befreienden Streit. Genießen Sie das Gefühl, das sich dabei einstellt. Lassen Sie sich das Eis auf der Zunge zergehen, spüren Sie dem Geschmack nach, lecken Sie sich über die Lippen und lehnen Sie sich zurück. – Und jetzt denken Sie bloß nicht an Kalorien oder an „streiten tut man nicht“. Sofort ist der Zauber dahin, und das sollten Sie sich nicht antun.

Denn Sie haben ein Recht auf Genuss. Wenn Sie genießen, genießen Sie. Dann aber auch richtig.

In diesem Sinne,

Ihre Brigitte Jülich

www.erfolgorange.de

 

 

 

 

5 thoughts on “Brigitte Jülich: Den Genuss genießen

  • Reply SteadyNews vom 28. Mai bis 4. Juni 2013 - Business-Academy-Ruhr 7. Juni 2013 at 16:39

    […] Brigitte Jülich: Den Genuss genießen „Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen. “Diesen Spruch von Oscar Wilde las ich neulich an der Wand einer Eisdiele. Verblüffend eigentlich – und ganz entgegen der landläufigen Meinung… – 5 Tipps für den persönlichen Umgang mit Facebook im Social Media Marketing Zwar ist es möglich, sich einzig und allein auf die Pflege einer Facebook Fanpage zu konzentrieren, doch gerade Selbständige und Freiberufler profitieren geschäftlich von Authentizität, Vertrauen und Sympathie… – Forsa-Umfrage: Weiterbildung für Arbeitnehmer selbstverständlich Die meisten deutschen Angestellten lernen gerne, so ein Ergebnis der repräsentativen Forsa-Umfrage „Wert der Weiterbildung“ im Auftrag der Haufe Akademie: Knapp zwei von drei Angestellten (60 Prozent) freuen sich… – SIO – alter Wein in neuen Schläuchen?< Häufiger in der letzten Zeit höre ich, wenn ich über SIO diskutiere oder die Search Impact Optimization ins Spiel bringe den Einwand: “Na ja, SIO ist ja schön und gut aber sooo neu sind die Bausteine von SIO ja nun auch nicht.”… […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.