Eine Stadt der Zukunft: Dortmund

ARTE drehte eine kleine Reihe über Städte, die momentan im Aufbruch sind, sich verändern, sich verwandeln. Strukturwandel ist das Thema oder wie könnte die Stadt der Zukunft aussehen? Aus zahlreichen deutschen Bewerbungen hatte sich ARTE für den aktuellen Teil der Reihe Dortmund ausgesucht. Dreh- und Angelpunkt dabei: Das Dortmunder U.

In 25 Minuten kann sich der Zuschauer treiben lassen: Vom U zum Phönixsee, von der Innenstadt zur Nordstadt. Natürlich sind die scheinbaren Zufälle gestellt und geplant, das merkt man als Zuschauer recht schnell aber da die Beiträge um 16:00 Uhr ausgestrahlt werden ist eine lockere Herangehensweise in diesem Fall passend. Ansonsten bekommt man als Nicht-Dortmunder sowohl die positiven als auch die negativen Seiten der Stadt gezeigt. Vor allem aber nähert man sich einer Stadt, die sich immer wieder neu erfunden hat, die sich was traut – auch wenns dafür erstmal Gemeckert von allen Seiten gibt – und die ein sehr warmes Herz hat.

Den Beitrag kann man bis nächste Woche noch in der Mediathek von ARTE nachsehen.

Der selbstständige Journalist und Social Media Redakteur Christian Spließ begleitet Unternehmen und Organisationen bei der erfolgreichen Umsetzung von Social Media Kampagnen. Christian Spließ ist einer der Social Influencer in NRW - vor allem über Twitter und Facebook.

www.homo-narraticus.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.