Home / Recht & Geld / Online mit Kunst handeln – wie hoch ist das Potential?

Online mit Kunst handeln – wie hoch ist das Potential? 0

Viele Menschen fragen sich, was sie tun können, um mehr Geld zu verdienen. Prinzipiell gibt es dafür eine Vielzahl an Möglichkeiten. Zumal durch die Digitalisierung einige weitere hinzugekommen sind. Stellt sich natürlich die Frage, welche davon die beste ist. Eine pauschale Antwort darauf gibt es nicht. Schlicht und einfach aus dem Grund, da es keinen optimalen Weg gibt, um Geld zu verdienen. Manchmal sind es sogar recht kuriose Sachen, die einem zu großem Reichtum verhelfen können. Ein gutes Beispiel dafür ist der Onlinehandel im Bereich der Kunst. Das Ganze hat durchaus Potential und es ist dafür keineswegs erforderlich, gleich einen berühmten Pablo Picasso zu haben. Oft sind es weit unscheinbarere Kunstwerke, die einen hohen Gewinn erzielen. Sie müssen also nicht direkt Investitionen in Millionenhöhe tätigen.

Realistische Vorstellungen sind wichtig

Wer online mit Kunst handeln möchte, sollte mit realistischen Vorstellungen an das Ganze rangehen. Andernfalls ist nicht mit Erfolg zu rechnen. Wie es bei praktisch allen Geschäftsmodellen der Fall ist, hat auch der Kunsthandel Vor- und Nachteile. Er ist somit weder schlecht noch gut. Es kommt immer auf den individuellen Fall an. Vorteilhaft ist ohne Frage die Tatsache, dass bei Kunst eine hohe Rendite möglich ist. Manche Kunstwerke nehmen im Laufe der Jahre massiv an Wert zu. Kurssteigerungen von mehreren hundert Prozent sind nicht ausgeschlossen. Allerdings ist der Handel mit Kunst keineswegs sicher. Problematisch ist diesbezüglich vor allem die Liquidität. Händler müssen erst einmal Sammler finden, die sich für die Kunstwerke interessieren und sie kaufen. Das ist allerdings gar nicht so einfach.

Ohne Fachwissen geht nichts

Hinreichendes Fachwissen ist im Bereich der Kunst unausweichlich. Wir können Ihnen natürlich einige Tipps geben. Diese allein werden jedoch nicht ausreichen, um mit dem Kunsthandel Erfolg zu haben. Dafür bedarf es einer Menge Fachwissen. Händler müssen sich mit der Materie bestens auskennen. Andernfalls wissen sie nicht, wann sich der Kauf eines bestimmten Kunstwerks anbietet. Das ist jedoch unerlässlich, um an hochwertige Ware zu kommen und diese mit Gewinn an Interessenten zu vermitteln.

Kunst online verkaufen – was dafür spricht

Viele fragen sich jetzt wahrscheinlich, ob es tatsächlich sinnvoll ist, Kunst über das Internet zu verkaufen. Im Grunde gibt es darauf eine klare Antwort: Wenngleich Kunst nach wie vor oft privat gehandelt wird, können die unterschiedlichen Online-Vertriebskanäle von Vorteil sein. Schließlich liegt eine enorme Reichweite vor. Es ist also auch möglich, genau die Leute zu erreichen, die man möchte. Selbst wenn es nicht oder nur selten zu direkten Verkäufen kommen sollte, lassen sich online immer noch Kontakte knüpfen. Für einen erfolgreichen Kunsthandel ist das sehr wichtig.

Was Onlinehändler beachten sollten

Eine interessante Anlaufstelle für Online-Kunsthändler sind Plattformen zum Verkauf von Kunst. Solche Plattformen sind auf den ersten Blick interessant und stellen auf jeden Fall eine Option dar. Kunsthändler sollten allerdings wissen, dass entsprechende Plattformen den potentiellen Gewinn schmälern. Handelt es sich beispielsweise um eine Plattform, wo Auktionen angeboten werden, wird in der Regel eine Provision fällig. Dasselbe wäre auch eine bei einer Plattform mit Angeboten und Gesuchen der Fall. Zumindest im Normalfall. Es gibt Ausnahmen. Bei diesen ist jedoch fraglich, ob sie sich für einen professionellen Händler lohnen.

Über Eva Ihnenfeldt

Als Expertin für Social Media Marketing berät und begleitet Eva Ihnenfeldt Unternehmen und Organisationen bei der Entwicklung von Social Media Strategien - und übernimmt als Dozentin Lehraufträge für Hochschulen, Kammern und andere Bildungsträger. Eva Ihnenfeldt - Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: e.ihnenfeldt@gmail.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites