Home / Social Media / Buchempfehlung: Marketing mit Instagram von Kristina Kobilke

Buchempfehlung: Marketing mit Instagram von Kristina Kobilke 0

Im Mai 2018 habe ich vom mitp-Verlag ein Rezensionsexemplar des Instagram-Marketing-Lehrbuchs von Kristina Kobilke zugesandt bekommen. Normalerweise bin ich recht schnell fertig mit Rezensions-Büchern – doch hier habe ich geschlagene sechs Wochen gebraucht, da das Buch so spannend und inhaltlich dicht ist, dass ich es tatsächlich Zeile für Zeile intensiv durchgearbeitet habe. Da ich ja unzählige Social Media Manager*Innen ausgebildet habe und ausbilde, weiß ich, wo die Schwachstellen bei der Vermittlung des komplexen Themas liegen. Zu theoretisch, zu abstrakt, zu kompliziert, zu „anders“… Oft ist auch ein emotionaler Widerstand bei den Marketing- und PR-Experten aus Unternehmen zu spüren: Man braucht Social Media leider – aber man will es eigentlich nicht 😉

Wie bekomme ich Spaß an der Instagram-App?

https://pixabay.com/de/mock-up-psd-ipad-iphone-wei%C3%9F-654585/

Quelle: pixabay – FirmBee

Kristina Kobilke versteht es beneidenswert gut, Instagram dermaßen anschaulich und einfühlsam zu vermitteln, dass auch Skeptiker und Vorurteilsbeladene beginnen müssen, Spaß an der Thematik zu bekommen. Wohl jeder sehende Mensch ist visuell ansprechbar, reagiert emotional auf das, was seine Augen wahrnehmen.

Kristina Kobilke zeigt dem Instagram-Einsteiger, welch großartigen Erlebnisse man sich über die App zuführen kann. Folgt man den richtigen Accounts, ist Instagram ein Feuerwerk an Inspiration und Gestaltungskraft. An Themen ist wohl für Jeden etwas dabei: Reisen, Natur, Kunst, Design, Food… und natürlich all diese Marken, die uns zum Kaufen verführen – von Fashion bis zu Wohn-Accessoires.

Über das Instagram-Verständnis zur Instagram-Strategie

Um erfolgreiches Marketing bei Instagram gestalten zu können, braucht man Liebe und tägliche „freiwillige“ Nutzung der App. Social Media ist wie Fahrrad fahren – nur durch das ständige Tun werde ich souverän. Instagram kann sowohl Glücksgefühle vermitteln als auch deprimieren und ärgern – wie immer ist es davon abhängig, meine Filterblase mit meine Motiven, Interessen und Zielen zusammenzubringen.

Ich selbst zum Beispiel habe Probleme damit, in unserer Aufmerksamkeits-Ökonomie die vielen schlechten bzw. überflüssigen Bilder und Videos zu ertragen. Ich wende mich oft regelrecht angewidert ab von visuellem Content, der mir aufgezwungen wird – oder wenn ich aus Höflichkeit Accounts folge, die spammen bzw. überflüssige Inhalte posten. Dank Kristina Kobilke habe ich nun gelernt, wie ich Instagram so einrichten kann, dass jede Öffnung der App ein Genuss ist. Das brauche ich, um selbst auf Strategie-Ideen für meine Kunden zu kommen. Nur durch Inspiration und Best-Practice-Beispiele öffnen sich Kreativität und realistische Ziele.

Aufbau des Buchs, Mehrwert und Zielgruppen

Das Buch ist so aufgebaut, dass es sowohl Instagram-Einsteiger abholt mit dem ersten Teil der Grundlagen- als auch Poweruser anspricht mit Strategien, Tipps und erfolgreichen Beispielen. Wenn Marken über die neue Social Media Werbewelt stöhnen und sogar Unilever selbst vor Kurzem ankündigt, sich in Zukunft besser vor betrügerischen Instagram-Influencern schützen zu wollen, sag ich: Studiert dieses unterhaltsame Fachbuch von K. Kobilke und lernt, wie man authentische Influencer von denen unterscheidet, die Follower, Likes und Kommentare kaufen, um sich in ihrem Marktwert zu steigern. Es ist mühselig, ja, aber er geht!

Quelle des Covers: mitp-Verlag

Jedes Unternehmen, das Instagram für sich effektiv einsetzen will, sollte das Buch konzentriert durcharbeiten. Jeder angehende Influencer sollte daraus lernen, um seine individuell angepasste Strategie zu entwickeln. Jeder angehende Social Media Manager sollte sich intensiv mit Instagram beschäftigen, da YouTube und Instagram zunehmend TV-Werbung ersetzen. Meine Empfehlung: Lest das Buch und übt, übt, übt.

Vor der Kaufentscheidung kann man ja noch bei Google den Namen „Kristina Kobilke“ eingeben und ihre Beiträge bei Online-Magazinen und Blogs prüfen. Dann weiß man genau, ob (dass) sich der Erwerb des Buchs lohnt. Die Autorin gibt im Web viel von ihrem Wissen preis, was ich sehr sympathisch finde. Das Fachbuch ist gut strukturiert, visuell unterhaltsam und extrem dicht: Kein Satz ist umsonst. Alles hat seine Berechtigung und wird sicher nicht schnell veralten. Also absolute Kaufempfehlung – und vielen Dank an den mitp-Verlag für die Bitte um eine Rezension. Das habe ich mehr als gern getan, das war eine echte Bereicherung für mich und meinen Unterricht.

Über Eva Ihnenfeldt

Als Expertin für Social Media Marketing berät und begleitet Eva Ihnenfeldt Unternehmen und Organisationen bei der Entwicklung von Social Media Strategien - und übernimmt als Dozentin Lehraufträge für Hochschulen, Kammern und andere Bildungsträger. Eva Ihnenfeldt - Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: e.ihnenfeldt@gmail.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites