Ingres auch für iOS: Local-Based-Gaming für Apple

Das Ziel von Ingres: Portale verteidigen. Klingt einfach, ist es aber nicht denn Ingres ist eines der ersten Games, die mit Local-Based-Services vergleichbar sind. Um die Portale zu verteidigen oder zu erobern muss man sich aktiv in der Umgebung bewegen – also kein Spiel für Stubenhocker.

Bisher hatten Apple-Fans das Nachsehen, denn Ingres ist sozusagen eine Google-Eigenentwicklung, Niantic ein Startup innerhalb von Google. Diese  Firma hat zwar für dieses Jahr angekündigt auch eine eigene App fürs iPhone bereitzustellen, jedoch ist noch unklar wann genau. Wer bis dahin Ingres kennenlernen möchte hat jetzt im Apple-Store die Möglichkeit sich die App Ingrios 2.0 herunterzuladen und es auszuprobieren. Aber Vorsicht: Ingrios 2.0 ist noch nicht offiziell von Niantic abgesegnet. Verwendung daher auf eigene Gefahr, es könnte sein dass man ausgesperrt oder ganz gebannt wird…

Weitere Trends zum Thema Gamification: bei der nächsten Bar-Session im Februar.

One thought on “Ingres auch für iOS: Local-Based-Gaming für Apple

  • Reply Ander 14. Januar 2014 at 12:03

    Hallo Eva,
    ich bin ein bekennender Ingress Fan und bin seit der Beta begeistert von diesem Spiel. Allerdings sollten User mit einem Iphone wirklich auf die offizielle App waren!

    Aber Ingress ist ein Spiel welches man in einer Gemeinschaft spielen sollte, Einzelkämpfer werden nicht sehr erfolgreich sein. Um sich der Gemeinschaft anzuschließen gibt es auf Google+ bereits eine gut organisierte Struktur, die es jedem neuen Spieler erleichter eine passende Community aus seiner Stadt zu finden.

    Aber Ingress ist nicht nur spielen, ich habe in fast einem Jahr mit Ingress viele Interessante und gleichgesinnte Menschen kennen gelernt, aus beiden Fraktionen. Obwohl die Schlümpfe (Resistance) zu Gegenseite gehören, gibt es auch gemeinschaftliche Aktion mit den (Fröschen) Enlightened. Gerade um die Weihnachtszeit sind viele gemeinschaftliche Aktion entstanden so wurde in NRW ein Weihnachtsbaum von beiden Seiten erstellt (Ingress Field Art).

    Wer sich also den Enlightened anschließlichen möchte, dem vermittel ich gerne Kontakte aus seiner Stadt.

    Durch Ingress habe ich im letzten Jahr auch viele Städte neu entdeckt und bin immer wieder überrascht wie schön die ein oder andere Stadt doch ist.
    MFG Andre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.