Erstes Twitter-Hotel: @SolWaveHouse

Es wird mal wieder Zeit für einen Urlaub? Für Relaxen und Ausspannen? So ganz ohne Internet und Social Media? – Gut, das mit Internet und Social Media könnte bei @SolWaveHouse ein wenig knifflig werden, denn das Hotel in Mallorca ist das welterste Twitter-Hotel.

Das Hotel hat sein Design an das charakteristische Blau des Twitter-Dienstes angelehnt, der Hotelservice kann mit Hashtags angesprochen werden und darüberhinaus bietet das Hotel seinen Gästen nicht nur 2 Swimmingpools, Sonnenterrasse und Balinesische Betten – natürlich gehört freies WLAN, ein Internetraum mit 6 Rechnern und die #TwitterPartySuites dazu. Hier kann man sich dann zu einer Twitterparty mit vier Personen treffen. Ein Highlight der Suites ist der Spiegel, auf dem z.B. ein Schnurrbart aufgemalt ist, so dass man lustige Bilder schießen kann, die natürlich via Tweet mit der ganzen Welt geteilt werden sollen. Nicht zu vergessen: Blaue Luftballons und Lakritze in Hashtag-Form. Und mit #FillmyFridge teilt man dem Personal mit, dass der Kühlschrank leer ist und gefüllt werden möchte.

Natürlich hat das Hotel auch eine App, die allerdings nur über das hoteleigene WLAN bedient werden kann. So kann man Bilder teilen, private Nachrichten senden und nachsehen wer online ist. Ob diese Angebote reichen um das Hotel wirklich als attraktiv für Twitterer zu positionieren wird die Zeit erweisen. Keine Antwort gefunden hat man allerdings bisher auf die Frage, wieviele Steckdosen im Hotel zu finden sind – und vor allem: Wo?

6 thoughts on “Erstes Twitter-Hotel: @SolWaveHouse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.