gegen den Multitasking Stress: Sonne, Pausen, soziale Kontakte

Nicht nur Ihr Gehirn leidet, wenn Sie Ihr Telefon, Tablet und Ihren Computer ständig benutzen. Hier sind einige einfache Dinge, die Sie tun können, um auf sich selbst aufzupassen und sicherzustellen, dass Sie keinen „verpassten Moment bereuen“ müssen.

Um das zu vermeiden, finden Sie hier einen einfachen Leitfaden für eine digitale Entgiftung:

MACHEN SIE IHRE ARBEIT: 

Bild von chenspec auf Pixabay 

Es ist wichtig, dass Sie E-Mails abrufen und Kunden, Kontakten und Kollegen antworten können, ohne den Druck einer drohenden Deadline zu spüren. Aber wenn Sie den ganzen Tag am Computer verbringen und jede geöffnete Registerkarte um Ihre Aufmerksamkeit konkurriert, haben Sie keine Chance, irgendetwas zu erledigen – oder Spaß zu haben, wenn Sie es doch schaffen, etwas zu beenden.

GEHEN SIE NACH DRAUSSEN:  

Angestellte, die ein Bürofenster wie das von Büro mieten Berlin haben, bekommen etwa 2.500 Stunden mehr Sonne im Jahr, was sich positiv auf die Stimmung und die Produktivität auswirkt. Das zusätzliche Sonnenlicht verbessert auch den Vitamin-D-Spiegel und die allgemeine Gesundheit. Und selbst wenn Sie an Ihrem Schreibtisch festsitzen, können Sie die Vorteile des Aufenthalts im Freien nutzen, indem Sie in Ihrer Mittagspause einen Spaziergang machen oder Ihren Kaffee trinken gehen – achten Sie nur darauf, dass Sie dies früh am Tag tun, damit Sie sich nicht ablenken, wenn Sie vom Mittagessen oder vom Kaffee zurückkommen.

LEISTEN SIE IHRE KREATIVSTEN ARBEITEN ZU HAUSE ODER IM GYM: 

Sie können sich leicht in der Routine Ihres Tagesjobs verfangen, weshalb Sie sicherstellen sollten, dass Sie Ihre beste Arbeit leisten, wenn von Ihnen nicht erwartet wird, dass Sie ein Profi sind. Auch wenn Sie nicht viel Zeit haben, sollten Sie sich zu Hause eine kreative Pause von ein oder zwei Stunden gönnen, um sich in etwas Neues zu vertiefen.

MACHEN SIE PAUSEN, IN DENEN SIE KEINE E-MAILS ABRUFEN KÖNNEN: 

Kurze Denkpausen sind wichtig, weil sie Ihre Aufmerksamkeitsspanne erfrischen und auffrischen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu erreichen, sei es, indem Sie Musik über Ihre Kopfhörer hören, die Nachrichten auf Ihrem Telefon lesen oder sogar einen Spaziergang um Ihr Büro machen. Sie können sogar versuchen, einige der weniger offensichtlichen kreativen Möglichkeiten zu nutzen, die für Sie nicht so offensichtlich sind, wie z. B. in ein Tagebuch zu schreiben oder mit einem Freund zu trainieren.

TUN SIE ETWAS, BEI DEM SIE NICHT AN DIE ARBEIT DENKEN MÜSSEN: 

Ob Sie nun House Hunters schauen oder Solitär auf Facebook spielen, Zeit für Ablenkungen und Aktivitäten, die das Glück fördern, ist auch für das geistige Wohlbefinden wichtig.

FÜHREN SIE EIN KURZES, ENTSPANNENDES GESPRÄCH MIT ANDEREN MITARBEITERN:

Es ist wichtig, ein Unterstützungssystem zu haben, das bei Stress und Ängsten hilft. Deshalb kann es sehr hilfreich sein, Kollegen zu ermutigen, mit Ihnen kurze Pausen einzulegen. Tun Sie Dinge, die Sie glücklich und erfüllt machen. Wenn Sie sich in Ihrem Job sicher fühlen, kann das Ihre Produktivität steigern. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Schritte oder auch nur kleine Maßnahmen ergreifen, um die Ziele zu erreichen, die Sie sich wünschen.

PLANEN SIE ZEIT FÜR SICH SELBST UND FÜR DINGE EIN, DIE IHNEN AUSSERHALB DER ARBEIT SPASS MACHEN:

Wenn Sie nicht viel Freizeit haben, die Sie für sich selbst nutzen können, ist es wichtig, dass Sie in Ihrem Terminkalender Zeit für Dinge einplanen, die Ihnen gut tun. Egal, ob Sie sich massieren lassen, zum Friseur gehen, Ihre Lieblingsserie auf Netflix ansehen oder Ihre Leseliste abarbeiten – nehmen Sie sich Zeit für sich selbst.

LEGEN SIE DAS GERÄT JEDEN ABEND VOR DEM SCHLAFENGEHEN FÜR MINDESTENS 20 MINUTEN AUS:  

Wenn Sie über diese Zeit verfügen, sollten Sie sich die Erlaubnis und die Freiheit geben, das Internet auf einem Handy oder Tablet zu nutzen, wenn Schlafen keine Option ist (z. B. wenn es spät in der Nacht ist). Dieser einfache Schritt kann Sie auf den Weg zu einem erfüllteren, achtsameren und weniger abhängigen Leben bringen.

WÄHLEN SIE EINE APP, UM IHRE ZEIT ZU ÜBERWACHEN:  

Eine vom Pew Research Center for Internet, Science & Tech durchgeführte Umfrage ergab, dass etwa 60 Prozent der Menschen ihr Telefon während der Arbeitszeit nutzen und weitere 55 Prozent zu Hause. Wenn Sie die Kontrolle über sich selbst und Ihre Work-Life-Balance behalten wollen, brauchen Sie eine App oder ein Tool, mit dem Sie Ihre Nutzung nachverfolgen können. Auf diese Weise können Sie Rechenschaft darüber ablegen, wie viel Zeit Sie mit einer bestimmten App oder einem bestimmten Gerät verbringen und wann es zu Ausfallzeiten kommt.

WISSEN SIE, WELCHE APPS SIE BRAUCHEN UND WANN SIE DIESE BENUTZEN: 

Manche Menschen können ohne die Annehmlichkeiten eines Smartphones nicht leben, aber andere brauchen einfach keins. Wenn Sie zu den wenigen Glücklichen gehören, die kein Problem damit haben, ohne ein Smartphone oder ein anderes Gerät zu leben – schön für Sie! Aber nicht jeder hat so viel Glück, deshalb hier einige hilfreiche Tipps, wie Sie Ihre Geräte verwalten können:

Für Smartphones und PCs: Zu den Apps, die bei der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben helfen können, gehören Google Calendar (das Sie den ganzen Tag über an Termine und Besprechungen erinnert), Google Drive (ein Cloud-Speichersystem für Dokumente) und Slack (das Ihnen hilft, mit Ihren Kollegen in Kontakt zu bleiben).

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.