Hurra! Hurra! Das Social Media Prisma ist da!

Social Media Prisma

Die neue Version des Social Media Prisma ist diesen Monat erschienen. Meine Timeline bei Facebook füllte sich mehr und mehr mit begeisterten Postings von Bekannten aus der Social Media Szene, die diese interessante Nachricht teilten . Ich habe das Social Media Prisma seit Jahren als Mousepad und riskiere immer mal wieder einen Blick darauf.Doch wozu dient dieses Social Media Prisma? Es ist ein brauchbares Tool für jeden Social Media Manager.

Das Social Media Prisma für Deutschland wird von der Firma ethority herausgegeben. Dort werden über 200 verschiedene Social Media Kanäle in 25 Kategorien gelistet.

Hier eine Auflistung aller Kategorien:

  • Social Media Tools
  • Reviews/Ratings
  • Social Boomarks
  • Question & Answer Sites
  • Live Casting/Lifestreams
  • Social Shopping/Social Commerce
  • Crowdsourced Content
  • Collaboration
  • Blog Platforms & Communities
  • Influence
  • Online Dating
  • Twitter Ecosystems
  • Location Based Services
  • Social Networks
  • Forums
  • SMS/Voice, Instant Messaging
  • Monitoring Tools
  • Reputation
  • Video
  • Documents/Content
  • Gaming
  • Mobile Companions
  • Music
  • Wikis
  • Pictures

Das sind viele Kategorien. Erst diese Woche habe ich in meinem aktuellen „Online Marketing“-Kurs meine Teilnehmer folgendes gefragt: „Wie viele Social Media Kanäle gibt es?“ Die Antworten lagen bei 50 bis 100 und dies war der perfekte Einstieg in das Thema „Social Media“, dessen Grundlage dieses nagelneue Social Media Prisma war.

Wie setze ich das Prisma ein?

Das Social Media Prisma eignet sich perfekt für den Einstieg in das Social Media. Es hilft dabei in einigen Kategorien über den Tellerrand zu schauen, um eventuell seine Zielgruppe auf einem unerwarteten Social Media Kanal zu finden. Zum Beispiel denkt fast jeder in der Kategorie Video sofort an YouTube. Selbstverständlich ist YouTube die größte und bekannteste Video-Plattform und durch die Nähe zu der bedeutendsten Suchmaschine Google auch die wichtigste, doch vielleicht tummeln sich potenzielle Kunden und Käufer auch auf einem anderen Video-Portal herum. Ein Blick ist es allemal wert. So oder so ähnlich können viele Kategorien des Social Media Prismas genutzt werden.

Für Einsteiger ist es eine Übersicht um sich einen Überblick zu verschaffen. Viele erkennen nur Facebook, Twitter und Google+ als Social Media Kanäle, obwohl Social Media doch so viel mehr ist. Nutzt den kostenlosen Download und nehmt euch etwas Zeit für das Studium des Social Media Prismas. Ich habe bereits zwei neue Social Media Kanäle gefunden, die ich mir noch dieses Jahr genauer ansehen werde.

Social Media Prisma

Das Social Media Prisma in seiner ganzen Pracht (Quelle: http://ethority.de/social-media-prisma/ )

Kategorie „Online Dating“ feiert Premiere

Zum ersten Mal haben es Portale und Apps aus der Kategorie „Online Dating“ in das Social Media Prisma geschafft. Auch diese Angebote haben viele Eigenschaften eines Social Media Kanals in sich und gehören in das Prisma. Gerade für Advertiser ist dieser Markt sehr lukrativ und der massive Einsatz von Fernsehwerbung, zum Beispiel für die App Lovoo, zeigt doch, dass diese Kanäle längst beim User angekommen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.