If This Then That fürs iPhone

If This Then That, der externe Dienst der das Erstellen von Automatismen erlaubt, ist jetzt für das iPhone gestartet worden. Der Dienst ermöglicht das Erstellen von sogenannten Rezepten, die dem Social Media Manager etwas Arbeit abnehmen können.

If This Then That ermöglicht die einfache Verbindung von Webdiensten untereinander. Etwa ist es möglich ein Bild, das bei Instagram mit einem bestimmten Hashtag versehen wird, automatisch in ein Facebook-Photoalbum zu transferieren und gleichzeitig in die eigene Twitter-Timeline. Dabei geht man nach der – vielleicht noch von der Programmiersprache BASIC vertrauten – Formulierung „Wenn dies, dann das“ vor. Oder auf Englisch: „If This Then That“.

Die iPhone-App hat dabei Zugriffe auch auf die Kontakte oder die Erinnerungen. Ebenfalls können SMS-Nachrichten initialisiert werden, das funktioniert aber noch nicht mit jedem Telefonanbieter. In den USA ist es sogar möglich Telefonanrufe zu starten. Die iOS-App funktioniert dabei nur, wenn sie im Betriebssystem aktiv ist. Eine Android-Version folgt, aber wann genau ist momentan noch unklar. Die App kann wie immer aus dem Apple-Store heruntergeladen werden.

One thought on “If This Then That fürs iPhone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.