Streaming Tipp: „The good Fight“ Aktuell Politisch satirische US-Anwalts-Drama-Serie

Ich kann nicht anders, als Euch mit vollem Enthusiasmus die witzig kluge US-Justizdrama-Serie „The Good Fight“ ans Herz zu legen. 5 Staffeln sind bisher auf deutsch verfügbar. Die 5. Staffel spielt in der Corona-Zeit 2020/ 2021. Trump verliert die Wahl, die Auswirkungen der digitalen Gesellschaft werden immer absurder, Corona verändert alles, es bilden sich spannende Parallelgesellschaften in einer Welt, die auseinanderzubrechen droht.

Schauplatz der Serie, die 2017 ihren Anfang nimmt, ist eine renommierte afroamerikanische Anwaltskanzlei in Chicago, die vor Allem durch den Kampf gegen weiße Polizeigewalt zu Größe und Einfluss gekommen ist.

Frauen und Afroamerikaner/Innen

Als ich durch Zufall im März 2022 die Serie entdeckte, faszinierten mich zunächst die starken Frauenfiguren, die so gar nicht in das Bild von herkömmlichen Frauenbildern passten. Anwältinnen, die berufsorientiert leben, ehrgeizig, klug und strategisch. Afroamerikaner/Innen, die wohlhabend, einflussreich, politisch bewusst und doch kapitalistisch orientiert agieren. Das war mal etwas ganz anderes als ich gewohnt war. Es tat gut – und es war meisterlich inszeniert.

Der Wahnsinn nimmt zu…

Geht es in Staffel 1 noch einigermaßen „normal“ zu (wenn auch meisterlich inszeniert), steigert sich das Tempo und die Ausdruckskraft visionärer Wagnisse und politischer Brisanz von Staffel zu Staffel. Was mir dabei besonders gut gefällt ist der durchschlagende Optimismus bei all den Katastrophen, Intrigen und persönlichen Niederlagen der liebenswerten Figuren rund um die Chicagoer Kanzlei (mit ca 70 Anwält/Innen). Da agieren lauter Vorbilder für mein eigenes Leben.

Wie ein psychodelischer Trip…

Die vierte und fünfte Staffel sind dann schon fast wie ein psychodelischer Rausch. Die Absurdität unserer Gesellschaft wird wie in einem Brennglas eingefangen. Egal wie sehr sich die globale Schlinge zuzieht – es bilden sich im selben Moment Parallelgesellschaften und visionäre „antikapitalistische“ Räume, in denen Menschlichkeit und Respekt vor dem Nächsten wachsen und gedeihen.

The Good Wife

Hervorgegangen ist „The Good Fight“ aus der Serie „The Good Wife“. Die Macher sind die Selben geblieben, doch sie scheinen sich aus konventionellen Zwängen befreit zu haben – der alternative Richter in der fünften Staffel ist vielleicht ein wenig ein Bild für sie selbst.

The Good Fight ist zur Zeit nur bei DisneyPlus verfügbar. Doch wie auch bei den anderen Streamingdiensten ist es möglich, das Abonnement monatlich zu kündigen. Ich selbst habe den Vorteil, dass ich über meine Familie kostenfreien Zugang habe (bis zu sieben Nutzerprofile und bis zu vier Geräte).

Bald wird auch Staffel 6 in Deutschland verfügbar sein – dann ist „The Good Fight“ komplett in der Gegenwart 2021 angekommen. Meine Empfehlung an alle, die Serien wie Breaking Bad, Peaky Blinders oder Hell on Wheels faszinierend fanden. Für mich ein Meisterwerk – und zusätzlich ein Stück Zeitgeschichte…

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.