5 Marketing-Strategien zur Kundengewinnung

Die Kundengewinnung ist der wichtigste Schritt auf dem Weg zu einem erfolgreichen Unternehmen. Ohne Kunden, die unsere Services wahrnehmen, können wir auch keinen Gewinn machen. In der heutigen Zeit ist es schwer, neben der Konkurrenz hervorzustechen. Um Aufmerksamkeit und Reichweite zu generieren, müssen wir auf effektive Marketingstrategien zurückgreifen. Hier sind 5 Strategien für die erfolgreiche Kundengewinnung.  

Online-Werbung

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay 

Analoge Werbung ist seit einer halben Ewigkeit etabliert. Werbung in Print-Magazinen, als Werbespot im Radio oder TV oder als Plakatwerbung kennen wir alle in- und auswendig. Online haben wir Äquivalente zu jeder dieser Marketingstrategien. Bezahlte Werbung finden wir online als Werbebanner auf Social-Media-Seiten, als Anzeige auf Webseiten und in den Suchmaschinenergebnissen oder als Werbung zwischen YouTube-Videos.

Entsprechend der zwei Nutzungsschwerpunkte Social-Media-Plattformen und Suchmaschinen sind sie zwei Ziele für effektive Online-Werbung. Durch das Social-Media-Marketing und als Anzeige auf Google und Co. wird die Anzeige nur den Menschen gezeigt, die auch Interesse an dem Themengebiet des Produkts oder der Dienstleistung haben.

  • Dieses zielgerichtete Marketing und die Möglichkeit, Werbeerfolge durch Analysetools zu überwachen und anzupassen, machen das Online-Marketing trotz der hohen Reichweite kosteneffizient.

Social-Media-Plattformen haben zudem die Besonderheit, dass sie das Unternehmen zugänglich macht. Hier können Kunden und Firmen miteinander interagieren und eine positive Beziehung aufbauen. Das macht diese Art der Werbung besonders hilfreich für die Kundenakquise und -bindung.

Suchmaschinenoptimierung

Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist eine weniger aktive Werbeform. Stattdessen sollen sich hier ganz organisch Werbeeffekte aufbauen, was länger dauert, aber umso effektiver ist. Sie arbeitet mit dem Optimieren von Inhalten und technischer Aspekte von Webseiten, um von den Algorithmen der Suchmaschinen als hilfreich wahrgenommen zu werden. Das, was Google und Co. für hilfreich empfinden, zeigen sie in ihren Suchergebnissen dafür auch höher an. Damit wird man häufiger von interessierten Kunden gefunden.

Was genau die Suchmaschinenalgorithmen als gut bewerten, ist nicht offiziell bekannt gegeben. SEO-Experten (Sie arbeiten meist in einer Werbeagentur, zum Beispiel: Online-Marketing Agentur St. Gallen) haben aber das nötige Fachwissen gesammelt, um zu wissen, welche Faktoren Beachtung finden.

SEO-Strategien sind zum Beispiel:

  • Das Verwenden der richtigen Schlagworte in Texten.
  • Ein sauberer, nachvollziehbarer Webseitenaufbau.
  • Die richtigen Schlagworte in den Meta-Daten einer Webseite.
  • Das Platzieren von Links zu der Webseite auf vertrauenswürdigen anderen Seiten.

Google und andere Suchmaschinen analysieren daraufhin, wie wahrscheinlich es ist, dass die Inhalte einer Webseite mit der Suchanfrage übereinstimmen, wie viel Zeit Kunden auf der Webseite verbringen und ob andere Webseiten zu den Inhalten der Webseite verweisen. Nimmt der Algorithmus die Seite deshalb als aktuell, informativ, beliebt und vertrauenswürdig wahr, setzt er sie höher in der Liste der Suchergebnisse.

Content-Marketing

Content-Marketing ist strenggenommen ein Teil der Suchmaschinenoptimierung. Das Erstellen von gutem Content ist allerdings eine Wissenschaft für sich. Bei Content-Marketing geht es darum, gute Inhalte zu erstellen, die dem Kunden einen Mehrwert geben. Das kann zum Beispiel ein Unternehmensblog sein, auf dem regelmäßig hochwertige und informative Beiträge zu dem Unternehmen und ihrem Produkt eingestellt werden.

  • Das Unternehmen etabliert sich damit als Experte und gibt dem Kunden einen Grund wiederzukommen, um Neues zu lernen. 
  • Dieser entwickelt dafür Vertrauen, aufgrund der wertvollen Informationen. 
  • Über eine Kommentarfunktion können die Kunden und das Unternehmen dazu noch miteinander kommunizieren und eine Bindung aufbauen.

E-Mail-Marketing

Bei dem Begriff E-Mail-Marketing denken viele zunächst an Spam E-Mails. Diese störenden Mails, die direkt in unserem Papierkorb landen, sind allerdings entweder falsch angewendet oder an der falschen Adresse gelandet. Ein Unternehmen, das in angenehmen Abständen E-Mails mit hochwertigen Inhalten versendet, kann damit auch positive Effekte erzielen. Dazu gehören zum Beispiel Content und Neuigkeiten mit Mehrwert oder Rabattcodes.

Printwerbung

In unserem digitalen Fokus kann Printwerbung umso effektiver wirken. Viele Menschen sind haptische Wesen, die zum Beispiel auch Bücher einem E-Book bevorzugen. Genauso kann eine gute Printwerbung wertiger erscheinen als ein digitales Äquivalent. Der große Vorteil liegt darin, dass die Printwerbung auch die Menschen erreicht, die weniger digital leben. Deshalb lohnen sich solche Marketingstrategien vor allem in einem lokalen Umfeld, beispielsweise als Flyer oder eine Anzeige in der Tageszeitung.

Fazit – Warum Online-Marketing in der heutigen Zeit unentbehrlich ist

Grundsätzlich sollte man im Marketing nie alles auf ein Pferd setzen. Eine gute Marketingstrategie ist immer ein Marketing-Mix aus analogen und digitalen Werkzeugen. Nur so erreicht man so viele Zielgruppen wie möglich. In der heutigen Zeit haben die digitalen Strategien aber eine immer größere Bedeutung. Unser Lebensmittelpunkt, ob beruflich oder privat, verschiebt sich immer mehr in den Bereich der Technik und des Internets. Hier verbringen die meisten Menschen einen großen Teil ihrer Freizeit.

Durch die Analysewerkzeuge können wir online schnell informative Daten sammeln und herausfinden, wo unsere Zielgruppe agiert und wie sie Dinge konsumiert. Unsere Werbung wird dadurch zielgerichteter und wir können leichter analysieren, ob wir Erfolg haben oder nicht. Das gibt dem Online-Marketing ein besonders effektives Kosten-Nutzen-Verhältnis und macht es derzeit unentbehrlich.

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.