Social Media Schulung mit der Appartementvermittlung „Zimmer im Revier“

Marketing-Beauftragte von "Zimmer im Revier"

Eva Ihnenfeldt: „Zimmer im Revier“ ist wohl die größte Appartementvermittlung im Ruhrgebiet. Kunden sind vor allem Firmen, die für ihre Mitarbeiter Quartiere suchen, aber auch private Gäste, die lieber in einem gemütlichen Appartement übernachten als in einem Hotel. Schon ab 18,50€ ÜN  gibt es Ferienwohnungen – private Vermieter kümmern sich um die Gäste – Zimmer im Revier übernimmt den kompletten Ablauf: Von der Akquise bis zum Rundum-Service.

Ganz klar – das Internet ist die wichtigste Plattform, um Kunden zu gewinnen und zu binden, und die Chefin des mittelständischen Unternehmens aus Herne ist eine erfahrene Marketing-Strategin. Seit 17 Jahren führt Martina Dietrich das reine Frauen-Team zu immer mehr Wachstum und Bedeutung – heute ist „Zimmer im Revier“ in den Branchen rund um Monteureinsätze im Ruhrgebiet ein selbstverständlicher Ansprechpartner.

Social Media Schulung für Zimmer im Revier

Frau Dietrich engagierte mich als Social Media Expertin und Trainerin für eine einwöchige Social Media Inhouse Schulung mit

Marketing-Beauftragte von "Zimmer im Revier"

Die fünf Marketing-Verantwortlichen der Appartementvermittlung „Zimmer im Revier“

ihrem Marketing Team. Zunächst setzten wir uns zu zweit zusammen für ein ausführliches Briefing. Ich war beeindruckt hinter die Kulissen der Agentur blicken zu können: Jede der zwölf Mitarbeiterinnen hat ein eigenes Geschäftsfeld, für das die entsprechende Frau die Verantwortung übernimmt. Sehr flache Hierarchien prägen das Unternehmen – Fluktuation bei den Angestellten gibt es fast nicht – die Langjährigsten sind seit 17 Jahren dabei!

Es war sehr klug und weitsichtig von Frau Dietrich, selbst auch an der 40-stündigen Social Media Schulung teilzunehmen. Social Media Marketing ist „Chefsache“, und aus unseren Erfahrungen als Social Media Akademie wissen wir, dass Mitarbeiter, denen das Verständnis der Führungsebene fehlt, wenig bewirken können. Social Media greift tief in die Unternehmenskultur ein, Martina Dietrich weiß das – und ist bereit, mit ihren Frauen diesen Weg bewusst zu gehen.

In den ersten Tagen der Social Media Schulung haben die fünf Teilnehmerinnen gelernt, die verschiedenen Tools zu beherrschen: Blog, Xing, Twitter, Facebook und natürlich Google mit Google+ und YouTube. Die Damen haben gemeinsam diskutiert, welche Plattformen für welche Ziele und Strategien geeignet sind und mich gezielt nach den Vor- und Nachteilen, dem Zeitaufwand und den Rahmenbedingungen des Einsatzes befragt.

Ab dem dritten Tag begannen wir, die Fortschritte mit kleinen Videos zu dokumentieren und bei YouTube einzustellen -so konnten auch die verbleibenden Mitarbeiterinnen in Herne Anteil an der Schulung nehmen und hatten ihre Freude daran. Zum Schluss drehten wir noch ein Video zur Überreichung der Zertifikate, dieses YouTube Video dient dazu, dass sich Kunden und Geschäftspartner in Zukunft orientieren können, welche Marketing-Beauftragte von „Zimmer im Revier“ für welche Social Media Aufgabe verantwortlich sein wird.

Natürlich ist das Ziel, dass alle fünf Frauen sämtliche Kanäle nutzen, doch es ist wichtig, dass eine „den Hut auf“ hat, um sich immer auf dem Laufenden zu halten, um zu planen, die Umsetzung zu gewährleisten und das Monitoring zu übernehmen.

Martina Dietrich, Zimmer im Revier

„Hand drauf“ – Martina Dietrich verspricht am Ende des Kurses, sich um Twitter zu kümmern – ihr Account: @ZiR_Tina

Die Chefin, Martina Dietrich, wird natürlich die „Königs-Disziplin“ Twitter übernehmen (das einzusehen fiel ihr sooo schwer 😉 ) aber Twitter ist ein mächtiges Instrument, um Influencer und Stakeholder zu erreichen. CEO’s sollten twittern, und ich habe größte Hochachtung davor, wie Frau Dietrich sich widerstrebend – aber dann doch mit zunehmender Neugierde in ihr Schicksal fügte. Ihr zur Hand geht Jessica Stichert (Assistenz der Geschäftsführung), die sämtliche technischen Herausforderungen in der Firma übernimmt und das komplizierte Twitter für die Chefin mundgerecht aufarbeitet und mit einer personalisierten RSS-Zeitung zum Leben erweckt.

Für mich war diese Woche eine besondere Erfahrung, ich war begeistert davon, wie Frauen (drei davon um die fünfzig!) sich mit Offenheit, Staunen, Wissbegierde und strategischem Verstand in eine Thema stürzten, das für einige noch völlig neu war. Klar, Facebook kann man schnell lernen – aber was bringt uns Facebook? Schwieriger ist es, Google+ mit Google Mail und weiteren Google Diensten zu verknüpfen, schwieriger ist es, Blog, Newsletter, Social Media Kanäle und SEO geschickt miteinander zu verknüpfen, schwieriger ist es, Kunden intelligent für zahlreiche Bewertungen zu gewinnen und das Image und den Bekanntheitsgrad von Zimmer im Revier weiter zu steigern – durch Social Media Marketing. Dieses Unternehmen wird es schaffen, denn ab sofort gibt es wöchentliche kurze Team-Meetings, um die Fortschritte, Stolperfallen und Maßnahmen zu evaluieren – und wenn ich wieder gebracht werde, bin ich auf jeden Fall da. So macht Arbeiten Spaß.

2 thoughts on “Social Media Schulung mit der Appartementvermittlung „Zimmer im Revier“

  • Reply Birgit Schultz 30. Oktober 2012 at 09:43

    Tolle Erfolgsstory! Meine Glückwünsche! 🙂

    • Reply Eva Ihnenfeldt 30. Oktober 2012 at 18:16

      Danke liebe Birgit – aber so ein Unternehmen wie Zimmer im Revier ist auch etwas ganz Besonderes…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.