Ich hab`s getan – zurück zum Edelweiss Großarl ins Tal der Almen

Der Sommer hatte seine sonnigen und auch weniger schönen Tage. Immer wenn die Wolken die Sonnenseite zum Himmel verschoben, ließ ich die Tage im Salzburger Land, dem Berchtesgadener Land und dem Großarltal in meinen Gedanken vorbei ziehen, um neue Kraft zu tanken.

Die trüben Sommertage im Ruhrgebiet erinnerten mich an mein Versprechen im Frühsommer und ich hab es getan! Ich bin zurück ins Salzburger Land und hab im Tal der Almen das Hotel Edelweiss Großarl besucht.

Bauernherbst-im-Salzburger-Land-©-Andrea-SchumannNatürlich durfte ich Martina Hettegger im Hotel Edelweiss Berchtesgaden nicht vergessen. Die junge Hotelchefin begrüßte mich freudig und als sie sah, dass meine Tochter Astrid Witalinski und der Enkel Lucas dabei waren, schmunzelte sie fragend: „Möchtet ihr uns Hetteggers nacheifern?“ Na, bis ich auf 11 Enkel komme wird es sicherlich noch einige Zeit dauern, dachte ich im Stillen.

Nach diesem kurzen Zwischenstopp in Berchtesgaden ging es weiter ins Tal der Almen, wo uns überall Willkommensschilder auf den Bauernherbst im Salzburger Land aufmerksam machten.

Bei der Ankunft lachte die Sonne mit meinem Enkel um die Wette. Peter Hettegger vom Hotel Edelweiss Großglockner-Hochalpenstraße-©-Andrea-SchumannGroßarl  gab uns einige Tipps auf den Weg und so konnten wir es zahlreichen Urlaubern gleichtun und die Herbstsonne, die bunte Natur und die Almen in ihrer herbstlichen Pracht entdecken.

Die Großglockner Hochalpenstraße in den Hohentauern mit ihren zahlreichen Kehren und faszinierenden Aussichten gehört bei einem Besuch des Salzburger Landes als  Ausflugshöhepunkt dazu.

Weihnachtsmarkt-im-Salzburger-Land-©-Andrea-SchumannGerd, meinen Gesprächspartner im Sommer, habe ich nicht entdeckt. Bestimmt kommt er zum Bergadvent.   Die besinnliche Zeit des Jahres lädt nicht nur im Tal der Almen, sondern im ganzen Salzburger Land Besucher ein, inne zu halten. Im Glanz der Lichter bei einem Becher Glühwein oder Jagertee, an den kleinen vom Schnee gezuckerten Holzhütten mit kulinarischen Köstlichkeiten und traditionellem Handwerk,  verstreicht die Zeit bis zur Ankunft des Christkindes im Fluge.

Damit viele Besucher aus dem Ruhrgebiet und den nahen Niederlanden das Warten auf`s Christkind und die Bergweihnachtsstimmung genießen können, kommt das Salzburger Land seit vielen Jahren mit einer eigenen Almhütte zum Oberhausener Weihnachtsmarkt ins CentrO Oberhausen.

Die Gemeinde Flachau lädt auf die FlachauAlm und wer seinen Jahresurlaub für die Pistengaudi im Salzburger CentrO-Oberhausen-Aberseer-©-Andrea-SchumannLand aufsparen möchte, erlebt im CentrO Oberhausen die Skiwelt Amadé  mit Ihren Abfahrten und Aprés Ski Partys hautnah. Hier können die Unterkünfte für den kommenden Winterurlaub besprochen werden. Dafür sorgt der Tourismusverband Flachau mit fachkundigen Flachauern, die direkt aus den Skigebieten zu berichten wissen.

CentrO-Oberhausen-FlachauAlm-©-Andrea-SchumannDer SALZBURGER BERGWEIHNACHTSMARKT und die FlachauAlm öffnen im CentrO Oberhausen am 14. November 2015 mit Jagertee, Glühwein und frischem Stiegl Bier zu Hüttenschmaus und Kaiserschmarrn. Für die zünftige Stimmung bei der Hütttengaudi sorgen traditionell die Aberseer.

Schumann-Andrea-224x300Schumedia
Andrea Schumann
Poststr. 195
44809 Bochum
Tel.: 02 34 / 524 90 00
Mobil: 01 63 / 35 99 301

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

One thought on “Ich hab`s getan – zurück zum Edelweiss Großarl ins Tal der Almen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.