Warum Detlef Schumann in den SteadyNews Tipps rund ums Geld gibt

Vor einigen Jahren ist der Versicherungsagent Detlef Schumann zu unserem Redaktionsteam gestoßen, und anlässlich eines erschreckenden Beitrags im ZDF zum Thema Bankberatungen und die Macht der Finanzlobby (WISO – YouTube Veröffentlichung unten im Beitrag) möchte ich jetzt doch einmal erklären, warum ich froh bin, dass Detlef Schumann hier für den wichtigen Bereich Geld, Versicherungen und Altersvorsorge zuständig ist – er und kein Anderer.

Ich habe Detlef Schumann bei einem Workshop kennen gelernt, den er vor Existenzgründern bei Start2Grow gab. Was mich damals faszinierte war, dass er überhaupt keine Akquise machte – sondern lauter (auch verrückte) Tipps gab, wie man Geld sparen konnte im Wirrwarr aus Behörden, Versicherungen und Banken.

Bis dahin hatte ich immer die Erfahrung gemacht, dass Versicherungsvertreter und Vermögensberater über Geld denken wie ein Süchtiger über Drogen. Es verändert nun mal, wenn man über Provisionen nur daran Geld verdient, dass andere was mit ihrem Geld machen, was man ihnen empfiehlt. Und logischerweise empfiehlt der Verkäufer stets das, was ihm am meisten Provision bringt – warum ich auch gerade bei unabhängigen Maklern, die ja mit vielen Gesellschaften arbeiten, sehr misstrauisch bin – das ist mir zu windig.

Ich hätte mir immer einen Vermögensberater gewünscht, der an meinem Erfolg partizipiert, und nicht von Provisionen lebt – doch das ist in unserem Land leider nicht möglich. Detlef Schumann ist Angestellter einer renommierten großen Gesellschaft – das ist schon mal beruhigend, er ist nicht soooo abhängig von hohen Provisionen wie ein freier Makler.

Außerdem ist er ein Familienmensch, einer von den Lieben – vielleicht nicht immer geschickt und perfekt im Auftritt (er redet immer ganz ganz viel), aber mit hohem Verantwortungsbewusstsein und viel Herz. Vor einigen Monaten musste er eine Angestellte in der Probezeit entlassen – und er hat sich wochenlang damit gequält, bis er gemeinsam mit seiner Frau für sie den perfekten Arbeitsplatz gefunden hatte – erst dann tat er diesen Schritt – bravo! So verantwortungsbewusst wäre ich auch gern.

Ich möchte mich mit den SteadyNews ansonsten aus dem Bereich Finanzberatung heraushalten, noch ist die Wirklichkeit zu schlimm, als dass ich da mittun möchte. In dem folgenden Bericht sagt Jemand von den Grünen: „Leider gibt es für den Finanzsektor noch kein Greenpeace wie für die Umwelt“ und tatsächlich wird hier mit dem Geld der kleinen Anleger völlig hemmungslos verfahren – Geldgeschäfte sind die Umweltverschmutzung der neuen Zeit. Vielleicht nehmen Sie sich mal 30 Minuten Zeit für diesen WISO-Beitrag vom Juli 2011.

http://youtu.be/_e9K1Q1rE5o

http://youtu.be/WmnrV8dVS2I

http://youtu.be/GbXpnom0OSs

 

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.