Home / Social Media / 4 Tipps zur erfolgreichen Social Media Marketing Strategie

4 Tipps zur erfolgreichen Social Media Marketing Strategie 0

Ach was fällt es uns Menschen schwer, erfolgreiche Social Media Marketing Strategien umzusetzen! Nicht nur kleine Unternehmen bleiben in ihrer Web-Kommunikation meist in der Rolle des „Werbebotschaften-Verkünders“ – auch professionelle Marketer haben es schwer, sich in ihre Zielgruppen und „Personas“ hineinzuversetzen. Und doch gibt es ein paar Tricks, wie man sich selbst zu Empathie und Leidenschaft bringen kann. Die wichtigste Ausgangsfrage für Kommunikationsprofis ist dabei: Was in Social Media begeistert mich selbst – und warum?

Tipp Nr. 1: Freu Dich – Du bist nicht allein…

Quelle: geralt bei pixabay

Viele Unternehmer und Kommunikations-Beauftragte denken zunächst wie der typische Autofahrer: „Es gibt zwei Sorten von Menschen: Mich und die Anderen. Ich selbst fahre hervorragend Auto – doch die meisten um mich herum sind extrem schlechte Fahrer“. Da habe ich eine gute Nachricht: Du irrst! Wir Menschen sind uns viel ähnlicher als wir meinen. Auch in der Online-Kommunikation ist es so. Wir glauben zwar, dass wir „besser“ sind als andere Leute, aber das macht nur die Perspektive.

Natürlich gibt es Menschen mit unterschiedlichen Interessen und Vorlieben – doch uns alle verbindet das Ziel, uns entsprechend unserer Ausrichtungen und Anliegen das Umfeld passend einzurichten. Die meisten Menschen haben auch in sozialen Netzwerken wenig Zeit für Unerhebliches – genau wie Du. Also gehe davon aus, dass Deine Aktivitäten einen echten Mehrwert für die Zielgruppe bringen sollten. Damit Du nicht lästig wirst – oder unsichtbar – oder erst das Eine – dann das Andere 😉

Tipp Nr. 2: Lass das Herz Deiner Adressaten hüpfen

Warum gehen wir Menschen in Social Media Netzwerke? Warum öffnen wir schon morgens im Bett Instagram oder Facebook, bevor wir überhaupt den Tag beginnen? Wir tun es, um gute Gefühle zu tanken. Auch bei pragmatischen Informationen und Ankündigungen freuen wir uns über eine persönliche Ansprache. Wir wollen uns emotional berührt fühlen. Wir wollen Geborgenheit und Wertschätzung.

Wenn Du postest, sprich Deine Leser und Zuschauer so persönlich an wie möglich. Statt mit „Wir sind heute…“ zu beginnen, beginne doch mit „Schön, dass Du da bist…„. Ein „Du“ ist wirkungsvoller als ein „Ihr“, auch wenn es unvernünftig erscheint. Achte darauf, welche Posts von Unternehmen Du selbst gern liest und welche Dein Herz „zum Hüpfen“ bringen, dann bist Du auf der richtigen Spur.

Tipp Nr. 3: Geh aktiv auf Dialogsuche

Wie oft sind Social Media Beauftragte enttäuscht, weil so selten kommentiert oder gar geteilt wird. Da frage Dich doch mal, wie oft DU bei Anderen kommentierst und Inhalte teilst? Kommunizierst Du zum Beispiel als Facebook-Seite mit anderen Facebook-Seiten? Sprichst Du aktiv spannende Leute bei Twitter, LinkedIn oder Xing an? Bedankst Du Dich bei den Treuesten Deiner Unternehmens-Community?

Wer nichts gibt, bekommt auch nichts. Das wissen wir alle. Trotzdem sind wir instinktiv bemüht, Kommunikation auf Sparflamme zu halten, weil wir ja so wenig Zeit haben. Content-Marketing ist schön – doch reagieren sollen gefälligst die Anderern 😉 Übe Dich in Dialogen, Kommentaren, im virtuellen Netzwerken – Du wirst staunen, was das bringt.

Tipp Nr. 4: Benenne bei Werbebotschaften den klaren Vorteil 

Wir sind keine kleinen Kinder, die mit einem schönen, bunten Luftballon verführt werden können. Wir wollen mehr als attraktive Bilder. Bei Love-Brands wollen wir, dass uns die Produkte attraktiv vorgeführt werden. Wir wollen emotionale Botschaften gemäß der Marken-Persönlichkeit, wollen exklusive Inhalte, Angebote, Spielerlebnisse und Interaktionen mit Marke und Fans. Wir wollen, dass die Love-Brand sich um uns kümmert, dass sie uns liebt und pflegt.

Konzentriere Dich bei der Optimierung Deiner Strategie darauf, wie Du Deine Kunden und Fans zu Botschaftern Deiner Marke „erhöhen“ kannst. Welche Möglichkeiten gibt es, aus Kunden Freunde werden zu lassen? Wie kannst Du die Treuen und Begeisterten näher in Dein Unternehmen einbeziehen, so dass sie stolz und glücklich sind, dabei zu sein? Lobe, staune, frage um Rat. Sei dankbar für Ihre Unterstützung und spiele nicht nur, Du wärest dankbar. So werden Kunden zu Empfehlern – sie spüren, ob Du es ernst meinst und Dich freust, mit ihnen zu arbeiten und zu leben.

 

 

 

Über Eva Ihnenfeldt

Als Expertin für Social Media Marketing berät und begleitet Eva Ihnenfeldt Unternehmen und Organisationen bei der Entwicklung von Social Media Strategien - und übernimmt als Dozentin Lehraufträge für Hochschulen, Kammern und andere Bildungsträger. Eva Ihnenfeldt - Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: e.ihnenfeldt@gmail.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites