Daily Drive: Spotify und der „individualisierte Radiosender“

Daily Drive: Spotify bietet nun auch Playlists an, die eine Mischung aus Podcast-Beiträgen und Musik verbinden. Diese Playlists sollen zum Beispiel den/die Angestellte/n begleiten, der/die auf dem Weg zur Arbeit ist. Der vom Nutzer agil zusammengestellte Spotify-Radiosender enthält Nachrichten von verschiedenen Medienkanälen wie Deutschlandfunk, Handelsblatt und Spiegel. Auch gibt es schon jetzt bei Spotify spezielle „Daily Drive“ Angebote wie „Lach doch mal“ oder „Auszeit für dich“. In der kostenfreien Version erhalten die Nutzer der Spotify-App auch noch Werbeeinblendungen.

Der agile Spotify-Radiosender?

Verlage werden sicher nun noch mehr Gas geben, um exklusiven Podcast-Content zu produzieren, der sich an dem Format der tagesaktuellen News orientiert. Die Podcast-Beiträge müssen kurz und auf die Zielgruppe abgestimmt sein. So wollen EinsLive-Hörer keine Politik sondern Sketche – und WDR 5 Enthusiasten wollen Politik, Wirtschaft und Gesellschaftsthemen. Wieder Andere wollen Promi-News, Einblicke in fremde Leben und emotional aufrührende Sensationen.

Ob es gelingt, diesen Streaming-Radiosender, bei dem wir ständig unsere Vorlieben an Wortbeiträgen und Musiktiteln optimieren, zu etablieren, wird man sehen. Könnte auf jeden Fall eine ernsthafte Konkurrenz zum Radio werden. Ich bin gespannt!

Quelle: Mobiflip vom 9.Oktober 2019

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.