Neu bei WhatsApp: Online-Status für einzelne Kontakte verbergen

Bisher ist es bei WhatsApp zwar möglich, den Online Status (wann hatte der Nutzer zuletzt die WhatsApp-App geöffnet) für alle Kontakte zu verbergen – doch nicht für einzelne Kontakte. Das soll sich nun ändern. Heißt: Zwar dürfen bestimmte Personen sehen, wann man zuletzt online war bei WhatsApp, doch nicht alle. Allerdings wird das schwierig, wenn man sehr viele Kontakte bei WhatsApp hat. Man kann zwar Einzelne ausschließen, doch nicht Einzelnen das Sonderrecht einräumen.

Einzelne Nutzer ausschließen?

WhatsApp-Änderungen April 2022 – Bild von HeikoAL auf Pixabay 

Dass man bald immerhin einzelne Nutzer ausschließen kann von der Information, wann man zuletzt bei WhatsApp online war, führt bei mir dazu, dass ich weiterhin sämtlichen Kontakten die Information verweigere. Will ja nicht, dass jemand traurig ist, weil ich nicht sofort auf seine Nachricht antworte. Hätte ich Stalker, würde ich anders handeln, doch so gibt es für mich nur die Entscheidung „Alle oder Keiner“. Doch warum sollte man sich überhaupt dafür entscheiden, unsichtbar online zu sein bei WhatsApp? Ganz einfach, um keine Gefühle zu verletzen.

Ich habe vor Kurzem auf einem Netzwerktreffen erlebt, wie ein Gesprächspartner ganz nervös verfolgte, wann seine Ex-Freundin zuletzt bei WhatsApp online war. Er hatte ihr eine Nachricht geschrieben und fragte sich, warum sie nicht antworte, obwohl sie doch andauernd die App geöffnet habe! Das hat mich nachdenklich gemacht.

Ich bin jemand, der normalerweise sofort auf jede Message reagiert, wenn die Zeit da ist. Doch abends, am Wochenende oder in anderen Momenten von ungestört genussvoller Freizeit möchte ich zwar gern hier und da etwas von meinen engsten Bezugspersonen lesen, doch Anderes (wie jetzt die vielen Ostergrüße) nicht. Antworten möchte ich ebenfalls meinen Liebsten sofort, doch jedem sofort zu antworten, überfordert mich.

Um also keine Gefühle zu verletzen, habe ich den WhatsApp-Status ausgeschaltet (Unter Einstellungen – Account – Datenschutz). Die Lesebestätigungen habe ich eingeschaltet gelassen, da ich ohne die Information selbst oft unsicher bin, ob meine Messages überhaupt den Empfänger erreicht haben. Wenn es etwas Dringendes ist (wie „komme erst später heute“) muss ich sonst alternativ anrufen und nachfragen. Ist ja auch blöd…

Übrigens ist es sowohl beim Online-Status als auch bei der Lesebestätigung so, dass ich, wenn ich diese Funktionen ausschalte, auch bei meinen Kontakten nicht mehr sehen kann, wann sie online waren bzw. ob sie meine Nachrichten gelesen haben.

Neues bei WhatsApp

Es gibt noch einige weitere Änderungen, die bei WhatsApp nach und nach eingeführt werden – wie zum Beispiel die Möglichkeit, hochauflösende Dateien zu verschicken.

Einen Überblick über diese und weitere WhatsApp-Änderungen hier bei t3n vom 18.04.22′
Zeig Deinen WhatsApp-Status doch, wem Du willst

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

2 thoughts on “Neu bei WhatsApp: Online-Status für einzelne Kontakte verbergen

  • Reply Küchenrückwand Folie 24. April 2022 at 16:48

    Hallo,

    ich finde die Funktion gut, dass man die Möglichkeit aus nur ausgewählte Kontakte auszuschließen zu können.
    Es ist nun nicht immer möglich drauf zu reagieren.
    Leider nehmen es so einige etwas zu Herzen und sind tatsächlich verletzt. Unter Zeitdruck habe ich zwar die Zeit die Nachricht zu lesen aber schaffe es nicht immer sofort darauf zu reagieren, deswegen habe ich auch meine Funktion für alle ausgeschaltet, finde ich persönlich am besten. Es stört mich auch nicht, dass ich die Uhrzeit meiner anderen Kontakte nicht sehe.

    • Reply Eva Ihnenfeldt 25. April 2022 at 13:53

      Ach, dann machen wir das ja genau gleich! Finde ich gut, danke schön für die Bestätigung 🙂 Ich mag es auch nicht, Gefühle zu verletzen. Ein guter Antrieb nicht wahr? Danke schön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.