20. ComIn Talk zum Thema 3D-Druck – Diskussionsrunde über die nächste Revolution in der Produktion

Einladungskarte 20_ComIn TalkDie Geschichte der 3D-Produktionstechnik ist gerade einmal knapp 30 Jahre alt. Hartnäckige Zukunftsvisionen über die nahende 3D-Fertigung einpflanzbarer Organe, essbarer Fertiggerichte oder funktionsfähiger Elektrogeräte tragen deutlich zum steigenden öffentlichen Interesse bei.

Der 20. ComIn Talk am 15.09.2014 im ComIn Genius in Essen wirft einen Blick hinter die Kulissen des 3D-Drucktechnologie und wagt einen Blick in die Zukunft: welche Chancen ergeben sich aus dieser neuen Produktionstechnologie auch für die heimische Wirtschaft und mit welchen Hürden ist zu rechnen?

Dr. Jan T. Sehrt vom Technology Center (RTC) an der Universität Duisburg-Essen informiert aus Sicht der Wissenschaft zum Stand der Forschung. In der anschließenden Podiumsdiskussion wird von Unternehmensvertretern wie der RTC Rapid Technologies GmbH aus Mettmann und der EnvisionTEC GmbH aus Gladbeck über die bereits bestehenden Möglichkeiten und die Auswirkungen dieser Technologie diskutiert. Vor Ort werden Sie 3D-Drucker in Aktion sehen und verschiedene Exponate bewundern können.

Eine Anmeldung für Interessierte ist über die Webseite www.comin-talk.de möglich.

Über den ComIn Talk:

Die ComIn Talk-Reihe ist eine gemeinsam vom Unternehmerverband networker NRW e.V. und vom Essener Technologie- und Entwicklungs-Centrum (ETEC) initiierte Gesprächs- und networking-Plattform. Weitere Infos zum ComIn talk finden Sie unter www.comin-talk.de

Über den networker NRW:

Der networker NRW e.V. ist ein Netzwerk für Unternehmer aus dem Bereich IT und Medien in Nordrhein-Westfalen. Er steht für Information, Kooperation, Partnerschaft und persönlichen Kontakt. Der Verein wurde von Unternehmern aus der IT-Branche gegründet und hat derzeit knapp 175 Mitglieder. Ziel des Vereins ist es Geschäfte für seine Mitglieder zu generieren. Schwerpunkte der Arbeit liegen u.a. in der Fachkräftegewinnung und dem Themenfeld IT-Sicherheit.

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.