Community Manager: Wie Lieferheld mit Shitstorms umgeht – lustig!

Ist es witzig, sich über Uli Hoeneß und den Antritt seiner Haftstrafe lustig zu machen? Oder ist es geschmacklos? Unbarmherzig? Niederträchtig? Ist der Berliner Lieferdienstvermittler Lieferheld eine „Maulhure“? Eine Missgeburt? Eine „Drecksau“? Ein Trampeltier? Ein Opfer? Tatsächlich sammeln sich auf der Facebook Fanpage von Lieferheld schon über 600 Kommentare unter einem Bild-Post, der sich auf Uli Hoeneß bezieht: Gezeigt wird ein halbglatziger Gefängnisinsasse von hinten, der einen rotweißen Bayern-Schal hochhält. Der Werbespruch lautet: „Uli wir liefern auch nach Landsberg!“

Lieferheld versucht auf der Fanpage durchgehend, über provokante, witzige Posts die Aufmerksamkeit der Fans zu gewinnen. Im Mix mit Gutschein- und Uli_Hoeness_Lieferheld_Beleidigungenanderen Gewinnspielen erscheint die Seite jung, unkonventionell, etwas frech. Die Social Media Redakteure scheinen Spaß zu haben an Provokationen und Beleidigungen. Auf der Fanpage selbst mischen sie sich überhaupt nicht ein in den „Shitstorm“ – doch nun gibt es auf der Website lieferheld.de eine Erwiderung sie so herrlich ist, dass wohl auch berechtigt Empörte schmunzeln müssen. Titel: „TOP 10 der kreativsten Beleidigungen“

Jens Weidner, Redakteur und Social Media Manager bei Lieferheld, reagiert in dem Beitrag in köstlicher Weise auf Beleidigungen, Beschimpfungen, Drohungen. Die „Top 10 der kreativsten Beleidigungen“ lässt staunen, wie primitiv sich Facebook User äußern. Beneidenswert, wie kurz, knapp, schlagfertig Jens Weidner ist, ach hätte ich doch nur 10 Prozent davon! Klar, die Werbung ist sehr grenzwertig, doch wenn man weiß, was Community Manager Tag für Tag so einstecken müssen (und immer freundlich bleiben!) ist es wie Balsam zu sehen, wie gelassen man mit Shitstorms umgehen kann. Ich vermute, diese fröhlich vergnügliche Reaktionen bringt viele neue Lieferheld-Fans – vielleicht sogar Kunden!

Lieferheld-Blog: Die zehn kreativsten Beleidigungen nach dem Facebook-Fanpage-Bildwitz über Uli Hoeneß

 

 

 

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.