Ist Coaching nur etwas für erfolgreiche Manager? fragt Erfolgscoach Brigitte Jülich heute!

Ist in Ihrer Vorstellung das Bild, dass Coaching nur etwas für erfolgreiche Manger sei? Karriereorientiert, zielstrebig, „ über Leichen gehen“, sehr gut verdienende grau gekleidete mit Schlips, die sich einen Coach gönnen? Die sich einen Coach mieten, weil sie ansonsten keinen Menschen haben, der ihnen unvoreingenommen zuhört. Die auch mal ihre Seele gestreichelt bekommen möchten. Die Einsamen!

Meine Kunden und Kundinnen sind anders. Mal sind es in der Tat Verkäuferinnen, Selbstständige aller Berufe und führende Angestellte in großen Konzernen. Die Palette ist total bunt und spannend.

Eine klassische Situation:
Frau A, ist 49 Jahre, Akademikerin, und in einer sogenannten Spitzenposition mit einem sehr guten Gehalt Angestellte tätig.
Probleme mit dem Chef, schlechte Umsatzzahlen, Fehler, etc., was soll ich tun?????

Und als Coach fragen Sie erst einmal an den Stellen nach, an denen die Kundin unpräzise bleibt. Und ich biete auch keine Lösungen an, die mir durch den Kopf schießen. Es ist leider wie im wirklichen Leben, die Lösung sollte der Kunde/ die Kundin entwickeln und ich begleite ihn/sie auf dem Weg.

Natürlich gebe ich Anregungen, Tipps und biete auch Rollenspiele an, damit die „ andere Position“ gefühlt werden kann.

Merkmale im Coaching-Kontakt:

  • Klarheit über Anliegen bekommen
  • Buntheit entdecken
  • Zufriedenheit steigern

Und Frau A. ist nach der ersten Einheit wieder zurück zur Arbeit gegangen. Sie hat mitgenommen, dass sie sich mehr zeigen soll. Offensiver ihren Chef ansprechen wird. Wenn Sie Fragen hat, wird sie Fragen stellen. Wenn Sie etwas besonders gut gelöst hat, wird sie das ebenfalls nach außen bringen( das hatte sie in der Vergangenheit alles nicht gemacht). Stattdessen  hat sie alle „ Probleme“ mit sich ausgemacht. Sie ist natürlich früher immer als letzte im Büro geblieben und hat nicht kommuniziert, wo sie Hilfe benötigt.

und vielleicht hilft an dieser Stelle mein Spruch:

„ Lieber die Letzte an der Bar, als die Erste im Büro“!

Ihre Brigitte Jülich, www.erfolgorange.de

Brigitte Jülich – Erfolg Orange
Erfolgscoach, Psychotherapeutin, Klosterreisen
Kolmarer Straße 8
44139 Dortmund
E-Mail: [email protected]

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.