Stiftung Warentest testet Kurse zu „Social Media Marketing“

Die Stiftung Warentest hat im Mai 2012 Kurse getestet, die in ein oder zwei Tagen Grundwissen in Social Media Marketing vermitteln. Getestet wurden die Einführungskurse, die kein Vorwissen erfordern, da Social Media Marketing in Unternehmen immer flächendeckender eingesetzt wird – aber kaum jemand über die notwendigen Qualifikationen verfügt.

Social Media Marketing und Social Media Manager sind Berufsfelder, die sich laut Stiftung Warentest immer weiter verbreiten. Auch Einsteiger haben hier Chancen, da es noch keine anerkannte einheitliche Berufsausbildung zum Social Media Manager gibt.
Firmen nutzen Social Media Marketing für Marketing, Vertrieb, Kundensupport, Mitarbeitersuche und interne Unternehmenskommunikation.

Viele Unternehmen sind schon auf Facebook, Xing, Twitter, YouTube präsent – doch in vielen Fällen fehlt eine nachhaltige Strategie. Laut einer neuen Bitkom-Studie sind fast 50% der deutschen Unternehmen in sozialen Netzwerken aktiv, Bitkom-Präsident Professor Dieter Kempf beschreibt die Situation so: „Soziale Medien sind auf dem Weg vom Soll zum Muss“.
86% der großen Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern haben eigene Social Media Beauftragte eingestellt, und auch kleinere Unternehmen gehen mehr und mehr dazu über, sozialversicherungspflichtige Stellen für Social Media Manager zu schaffen.

Die Testergebnisse von Stiftung Warentest können gegen eine Gebühr von 2,50 Euro erworben werden.

Finanztest 6/12: Testergebnisse zu Social Media Marketing Kursen

Allerdings sind ein- bis zweitägige Kurse sicher nicht ausreichend, um sich für diese beruflichen Herausforderungen zu qualifizieren. Eine Alternative sind Weiterbildungen zum Social Media Manager (IHK) mit Zertifikat, die potentiellen Arbeitgebern den Nachweis für die Qualifizierung bieten.

Die Business Academy Ruhr GmbH startet in Kooperation mit der IHK Mittleres Ruhrgebiet die nächste berufsbegleitende Weiterbildung zum Social Media Manager (IHK) am 11. September 2012. Der Lehrgang umfasst 80 Unterrichtseinheiten und schließt mit einem Zertifikat.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.