Kostenloser Leitfaden: Xing und soziale Netzwerke bestmöglich nutzen

Deutschland scheint ein Land zu sein, dem die offene, interaktive Kommunikation zwischen Anbietern und Kunden liegt. Das Land der „Sicherheit und Ordnung“ ist ja auch das Land der „Dichter und Denker“ – und diese Kombination ist für soziale Netzwerke sehr förderlich: denn nur, wer Transparenz und Wahrhaftigkeit erträgt, traut sich an Web 2.0-Instrumente heran – unredliche Unternehmen werden im Social Media Marketing schnell entdeckt und gnadenlos an den Pranger gestellt…

Neben Authentizität und Transparenz ist Sorgfalt unbedingte Voraussetzung für Web 2.0-Kommunikation. Auch hier scheint die deutsche Mentalität gut mit den Anforderungen des neuen Zeitalters zu harmonieren: im Internet muss schnell, sorgfältig und serviceorientiert reagiert werden – sonst wird das Web 2.0 zum gefährlichen Bumerang…

Der Bundesverlag Digitale Wirtschaft hat einen kostenlosen 5-seitigen Leitfaden entwickelt, der den Einstieg in das Social Media Marketing erleichtert und die Grundsätze von Xing und Co gut zusammengefasst erläutert

Zum Leitfaden: Sicherer Einstieg in soziale Netzwerke

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.