Eva’s Geständnisse Nr. 33: Meine Superhelden-Ideologie – Gut oder verwerflich?

Gedanken nach dem dystopischen Film „Rollerball“ aus dem Jahr 1975: Langsam gehe ich ja schon den Leuten auf den Wecker mit meiner „Superhelden-Religion“. Und heute morgen beim Frühstück habe ich mich endlich einmal gefragt, ob ich tatsächlich Ober-Egoisten und Narzissten züchten will, die nach der Maxime aus der Dreigroschenoper leben „Wie man sich bettet, so liegt man. Es deckt einen da keiner zu… Und wenn einer tritt, dann bin ich es – und wird einer getreten dann bist Du’s“. Grübel, grübel… Wahrlich eine schwerwiegende Entscheidung.

Podcast hier bei Spotify hören

Podcast hier bei TuneIn hören

Podcast hier bei iTunes hören

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.