Broschüre für Gründer in Kreativ- und Kulturwirtschaft: „Alles, nur kein Unternehmer“

Wer in der Kreativ- und Kulturwirtschaft gründen möchte, dem gibt die Bundesinitiative Kultur und Kreativwirtschaft eine Broschüre mit dem Titel „Alles, nur kein Unternehmer“ an die Hand.

Themen sind unter anderem der Businessplan, Förderungen , die Frage der Rechtsform und der Umgang mit dem Finanzamt. Die Iniative der Bundesregierung kümmert sich seit 2007 besonders um die Fragen, die Gründer im Bereich der Kreativ- und Kulturwirtschaft haben und berücksichtigt die Besonderheiten des Geschäftssektors.

Die Broschüre, die auch generell für Gründer anzuraten ist, kann man als PDF-Datei herunterladen oder beim Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie direkt per Post bestellen.

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.