Essen Motorshow: Tune It! Safe!

schumedia: Seit dem 27. November 2010 findet in der Messe Essen die alljährliche Essen Motor Show statt, www.essen-motorshow.de. Alles was in der Tuningbranche einen Namen hat, ist dort vertreten und kann von den Besuchern mit Fragen gelöchert werden.

Gerade junge Leute decken sich mit reichlich Accessoires für ihr Auto ein, weiß Versicherungsexperte Detlef Schumann zu berichten.

Doch Vorsicht: An- oder Umbauten am Fahrzeug lassen zunächst die Betriebserlaubnis des Fahrzeuges erlöschen. Wer also mit einem Anbauteil, welches nicht über eine allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) verfügt erwischt wird oder eine Änderung nicht im Fahrzeugbrief eintragen lässt, bekommt nicht nur Punkte in Flensburg, sondern gefährdet seinen Versicherungsschutz. Im Falle eines Unfalls ist der Versicherer von der Leistung frei und kann den Schaden zurückverlangen.

Wer also in den nächsten Tagen die Messe in Essen besucht sollte genau darauf achten, ob die dort angebotenen Felgen, die Inneneinrichtung und vor allem die Xenon-Lampen über eine nötige ABE verfügen.

Wer sich unsicher ist ob ein Anbauteil erlaubt ist, dem bietet die Messe Essen einen besonderen Service. In Halle 10 Stand 507 steht die vom Bundesverkehrsministerium geförderte Initiative TUNE IT! SAFE!  www.tune-it-safe.de den Besuchern bei Fragen zur Seite.

Sachverständige vom Verband der Automobil Tuner, des KBA, des TÜV Rheinland, der Polizei und vielen anderen Organisationen geben gerne, auch nach der Messe Auskunft, damit des Deutschen liebstes Kind nicht zur Gefahr für den Inhaber und andere Sraßenverkehrsteilnehmer wird.

Wenn dann alle Teile genehmigt und am Fahrzeug verbaut sind, sollten Sie unbedingt mit Ihrem Versicherungsbetreuer sprechen. Die meist nicht gerade preiswerten An- und Umbauten stellen einen Mehrwert dar und sollten der Versicherung gemeldet werden, damit es beim Diebstahl oder Unfall keine Probleme gibt.

Beste Grüße aus Bochum
Detlef Schumann

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.