Usability App Test für Apple, Android, Windows – bei Object Code für Web Entwickler und Designer

Web-Entwickler und –Designer stehen bei neuen Projekten und Idee immer mehr vor der Frage: Wie sieht meine Entwicklung auf Smartphone und Tablet aus? Da verschiedene Hersteller und Betreiber wie z. B. Apple, Google und Windows den Markt beherrschen, müssen Apps auf allen Geräten optimal laufen. Doch muss jeder Web-Entwickler und –Designer jetzt alle Geräte kaufen? Nein! Es gibt doch das Open Device Lab Netzwerk kurz ODL.

Unter www.opendevicelab.com (wortwörtlich übersetzt: Offenes-Geräte-Labor) können sich Unternehmen registrieren, die mobile Geräte für Test-Zwecke zur Verfügung stellen möchten. Bei der Registrierung werden die verfügbare Geräte angeben. Zum Beispiel bietet ObjectCode insgesamt 8 Geräte an. Jedes OpenDeviceLab führt dann eine Art mobilen „Fuhrpark“ auf seiner Webseite. Unsere verfügbaren Geräte werden auch stetig aktualisiert und sind für Entwickler und Designer einsehbar (Beispiel: http://www.objectcode.de/mobile/odl-do.html).

Ist das passende Gerät dabei, können Entwickler und Designer direkt Kontakt zu uns aufnehmen und die Geräte bei uns testen. Da wir ein Resident ODL sind, stellen wir ein eigenes Entwicklungs-Büro zur Verfügung. ObjectCode_OpenDeviceLab_Dortmund_Fuhrpark
Die ODLs werden in folgende Kategorien eingeteilt:

  • Resident ODL: Ein Unternehmen bietet in seinen Räumlichkeit das Testen an.
  • Mobile ODL: Es besteht kein lokales Unternehmen. Der Besitzer der Geräte ist viel unterwegs wie z. B. auf Events, Co-Working Spaces oder auch Cafés.
  • Virtual ODL: Es besteht kein lokales Unternehmen. Der Besitzer der Geräte bietet die Möglichkeit ihn z. B. auf Konferenzen zu treffen und für eine kurze Zeit seine Gerät zu nutzten.

Dieses Netzwerk agiert weltweit und bietet vielen die Möglichkeit nicht nur Geräte kostenlos zu testen, sondern auch andere Entwickler kennen zu lernen. Bei einem Kaffee können also Entwickler und Designer aus anderen Unternehmen über Entwicklungen und Trends diskutieren.

Auch der Aspekt, das Test-Geräte sowie ältere Modelle nicht nur in der Schublade verstauben, sondern der Allgemeinheit zugänglich gemacht werden, finden wir interessant. Das spart Geld und unnötige Lieferzeiten. Wir recyceln also auf die moderne Art.

Es besteht auch die Möglichkeit, ein ODL mit Geräte-Spenden zu unterstützen. Wer mobile Geräte besitzt, die nicht mehr gebraucht werden, kann diese spenden. Auf Wunsch bedankt sich ein ODL mit einer Verlinkung auf die Spender-Webseite.

Insgesamt sind in Deutschland aktuell nur sechs ODL-Standorte bekannt. Weitere Standorte finden sich in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg und Köln. ObjectCode ist das einzige ODL im Ruhrgebiet.
Wer mehr erfahren möchte oder auch bei uns seine Ideen und Projekte testen möchte, kann uns gerne kontaktieren.

Kontakt
Julia Manasterni_ObjectCode GmbH_App-EntwicklungObjectCode GmbH
Julia Manasterni
0231 58 69 58 0
[email protected]
www.objectcode.de

Über ObjectCode
Die ObjectCode GmbH ist ein Software-Dienstleister mit Sitz in Lünen. Seit 1998 werden Apps für Mobile, Web und TV im B2B- und B2C-Bereich entwickelt. Die Geschäftsführung besteht aus Dr. Bernd-Christoph Schwede, Jörg Viola und Dr. York Xylander.

2 thoughts on “Usability App Test für Apple, Android, Windows – bei Object Code für Web Entwickler und Designer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.