Weiterbildung zum Fachwirt/Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen in Dortmund

Sie haben Lust auf leitende Tätigkeiten und anspruchsvolle Aufgaben in Ihrem Berufsfeld? Dann nutzen Sie Ihre Möglichkeiten zu einer berufsbegleitenden Weiterbildung zum Fachwirt/Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen!

Aufbauend auf Ihren bisherigen Berufserfahrungen im Bereich Gesundheits- und Sozialwesen erwerben Sie im Rahmen der Weiterbildung rechtliche, betriebswirtschaftliche und branchenbezogene Kompetenzen, um auf Führungsebene arbeiten zu können. Dabei werden Sie für folgende Aufgaben qualifiziert:

  • Personalführung und –entwicklung
  • Betriebswirtschaftliche Prozesse und Ressourcen steuern und überwachen
  • Gestalten von Schnittstellen und Projekten
  • Qualitätsmanagementprozesse steuern
  • Betriebliche Prozesse planen, steuern und organisieren
  • Marketingmaßnahmen planen und durchführen

Berufsbegleitend über ein Jahr findet diese Maßnahme an 2 Abenden in der Woche und an 1-2 Samstagen im Monat statt. Zudem wird vor der schriftlichen Prüfung eine zehntägige Blockveranstaltung (Vollzeit) zur intensiven Prüfungsvorbereitung angeboten.

Zugangsvoraussetzungen für die Abschlussprüfung sind
eine insgesamt zweijährige Berufserfahrung nach Abschluss einer kaufmännisch oder verwaltenden Ausbildung im Gesundheits- und Sozialwesen

oder
eine insgesamt dreijährige Berufserfahrung nach Abschluss einer anerkannten kaufmännischen, verwaltenden, helfenden, pädagogischen oder pflegenden Ausbildung (Krankenschwester, Arzthelferin, Sozialarbeiter, Erzieher)

oder
eine insgesamt fünfjährige Berufserfahrung (jeder andere Bereich).

Diese zertifizierte Maßnahme wird nach dem Rahmenlehrplan der IHK durchgeführt.
Bezüglich Fördermöglichkeiten, wie dem Bildungsscheck oder Meister-Bafög (www.meister-bafoeg.info/de), beraten wir Sie gerne!

In angenehmer und persönlicher Atmosphäre bietet die Bildungsmeile als zertifiziertes Bildungsinstitut Weiterbildungsangebote im Bereich Ausbildungsmanagement, Firmenschulungen, berufliche Qualifizierung und Beratung/Coaching in Zusammenarbeit mit qualifizierten Trainern und Dozenten mit langjähriger Berufserfahrung an. Dabei stehen die Ziele Individualität, Qualität und Vernetzung im Vordergrund.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann sprechen Sie uns an! Gerne stehen wir Ihnen für eine Beratung und bei Fragen zu diesem Angebot zur Verfügung.

Bildungsmeile
Stockholmer Allee 25
44269 Dortmund

Telefon    0231-28 66 53-10
Fax          0231-28 66 53-12
E-Mail      [email protected]
Web        www.bildungsmeile.de

 

One thought on “Weiterbildung zum Fachwirt/Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen in Dortmund

  • Reply Claudia Engelberts 29. September 2012 at 11:13

    Eine sehr wichtige Ausbildung, ich denke, im sozialen Bereich gibt es an Business-Skills einen ganz erheblichen Mangel. Momentan erlebe ich einmal wieder, wie wichtig gute Kommunikation und ordentliche Strukturen in Unternehmen sind. Ich stehe staunend davor, wie selbst bei einem großen sozialen Dienstleister offenbar niemand merkt, für gegeben hinnimmt oder vielleicht sogar bewusst zur Abschirmung von Veränderungen an seinem Arbeitsplatz dafür sorgt, dass Reibungsverlust, Frustration, Ärger, doppelte und dreifache Arbeit, also Verschleuderung teurer Ressourcen sowie Unprofessionalität, das Bild beherrschen. Wie in jedem anderen Unternehmen sind auch in sozialen Dienstleistungsbetrieben gute Strukturen und sehr gute Kommunikation unerlässlich, wenn man möglichst viele Ressourcen zur Erbringung des Unternehmenszweckes einsetzen möchte. Aber vielleicht möchte man das ja gar nicht? Vielleicht ist es ja wichtiger, möglichst unbelästigt von Kundschaft und Veränderungen an seinem warmen, kuschligen Arbeitsplatz bis zur Rente zu sitzen und es gut bezahlt zu bekommen, anderen Menschen unreflektiert das eigene Weltbild überzustülpen. Als Diplom-Pädagogin finde ich es besonders beschämend, sein eigenes Wertegerüst und seine Vorurteile so derartig unreflektiert als professionelle soziale Arbeit zu verkaufen. Langer Rede, kurzer Sinn: eine Investition in die Revision seiner Kommunikationswege und Strukturen im Unternehmen zahlt sich sehr schnell aus. Kunden und Mitarbeiter werden schnell merklich zufriedener sein, das Unternehmen insgesamt schnell erheblich mehr freie Ressourcen haben. Es braucht nur den Willen zur Veränderung und stetigen Verbesserung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.