Debattierklub Dortmund: Show-Debatte mit der SPD am 19.01.2010

Heiß her ging es am 26. Januar in der Uni Dortmund! Das Thema „Gemeinschaftsschule“ hatte die SPD zuvor wählen dürfen, und die gewieften Landtagsabgeordneten zogen alle Register, störten fleißig wie in den guten alten Debattierzeiten, waren bestens gelaunt und ließen den Studenten, die gezwungenermaßen die Gegenposition einnehmen mussten (wie argumentiert man f ü r  unser dreigliedriges Schulsystem?), kaum Luft. (Viele Videos)

Doch die Besucher der Veranstaltung hatten ihren Spaß. Bewundernswert war es, wie die Mitglieder des Debattierklubs souverän blieben trotz der unzähligen Zwischenrufe der fröhlich ausgelassenen Profi-Debattierer der SPD, die es sichtlich genossen, abseits vom „ernsten“ Politikgeschäft ihr Können als Unterhaltung zu präsentieren.

Erster Redner: Prof. Rainer Bovermann, Landtagsabgeordneter der SPD, sehr souverän

Henning vom Debattierklub mit der 1. Rede der Opposition – klug und gelassen gegen die „lebhaften“ Gegner

2. Rednerin der SPD. Landtagskandidatin Nadja Lüders – sehr engagiert wieder für die „Schule für alle“

Jens vom Debado brachte die Zuschauer gekonnt zum Lachen mit dem Dreiklang „Stasi, Mauer, Einheitsschule“

Der freie Redner Tobias mühte sich, für den Debattierklub zu retten, was zu retten ist bei diesem schwierigen Thema…

Markus vom Debattierklub überließ dem Gegner ebenfalls keinen Millimeter – mit viel Schlagfertigkeit und bester Vorbereitung

Ruhig und sachlich fasste der 3. Redner der SPD, Dr. Gerd Bollermann, die Argumente für die Gemeinschaftsschule zusammen

Zum Abschluss lag man sich denn doch verzeihend in den Armen – nächsten Donnerstag, am 28. Januar 2010, folgen um 18.00 Uhr die Piratenpartei mit dem Thema: Keine GEZ-Gebühr für PC und Handy

Weitere Infos hier beim Debattierklub Debado

und hier in den SteadyNews

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

One thought on “Debattierklub Dortmund: Show-Debatte mit der SPD am 19.01.2010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.