Home / Social Media / YouTube sperrt Anti-AIDS-Video- doch Hitler als AIDS-Massenmörder beim SEX ist weiterhin zu sehen

Es passiert selten, das YouTube sich der öffentlichen Meinung fügt, doch tatsächlich hat der weltweit größte Anbieter von Videos im Internet eine Anti-AIDS-Kampagne gesperrt, die Adolf Hitler beim leidenschaftlichen SEX zeigt – als AIDS-infizierender Massenmörder. Auf der Internetseite der Vereins Regenbogen ist das umstrittene Video weiterhin zu sehen – im Folgenden der Link zum Video

Hier der Link zu der Website des Vereins Regenbogen, der ganz bewusst ein äußerst provokatives Video für seine Anti-AIDS-Kampagne genutzt hat: ein sich leidenschaftlich liebendes Paar wird 45 Sekunden lang beobachtet – ganz zum Schluss zeigt sich der Mann als Massenmörder Adolf Hitler. Sicher sehr wirkungsvoll und eindringlich – doch für viele Meinungsbildner empörend…
Kampagne „AIDS ist ein Massenmörder“ mit drei der größten Massenmörder der Geschichte: Hitler, Stalin, Saddam Hussein

Über Eva Ihnenfeldt

Als Expertin für Social Media Marketing berät und begleitet Eva Ihnenfeldt Unternehmen und Organisationen bei der Entwicklung von Social Media Strategien - und übernimmt als Dozentin Lehraufträge für Hochschulen, Kammern und andere Bildungsträger. Eva Ihnenfeldt - Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: e.ihnenfeldt@gmail.com

* = Affiliate Links - Mit diesen Verlinkungen empfehlen wir bestimmte Produkte und können evtl. eine Provision verdienen. So könntest Du uns ein wenig unterstützen. Die Produkte kosten dadurch auch nicht mehr, versprochen. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites