Studie: 38% der kleinen und mittleren Unternehmen nutzen Social Media - Steadynews |
Home » Social Media » Studie: 38% der kleinen und mittleren Unternehmen nutzen Social Media

Studie: 38% der kleinen und mittleren Unternehmen nutzen Social Media

Im Dezember 2015 wurden Studienergebnisse von Greven Medien veröffentlicht, die sich auf die Nutzung von Social Media bei kleinen und mittleren Unternehmen beziehen. Tatsächlich nutzen schon 38 Prozent der befragten Unternehmen Social Media. Dabei ist Facebook mit 99 Prozent unangefochten der beliebteste Werbekanal, es folgen Google+ mit 39 Prozent, Xing mit 34 Prozent, YouTube mit immerhin schon 25 Prozent und Twitter mit 24 Prozent. Wenig genutzt werden Bildportale wie Instagram (8%), Pinterest (4%) und Fickr (3%).

Infografik Greven MedienDie Studienergebnisse zeigen, dass sich in den letzten fünf Jahren verdreifacht haben. Denn 2010 nutzten erst 13 Prozent der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) soziale Medien. 2013 waren es 25 Prozent. In der aktuellen Studie zeigen sich dreiviertel der Befragten zufrieden mit den Ergebnissen ihrer Aktivitäten, und das, obwohl mehr als die Hälfte der KMU nur 100 Euro monatlich für ihr Social Media Marketing aufwenden. Insgesamt wurden 200 Unternehmen für die repräsentative Studie befragt.

An erster Stelle der Online-Marketing-Maßnahmen steht weiterhin die Unternehmens-Website. 81 Prozent der befragten Unternehmen haben eine eigene Website. 45 Prozent werben im Netz über andere kostenpflichtige Angebote wie Bannerwerbung und kostenpflichtige Adresseinträge. Mobile Marketing Möglichkeiten sind noch wenig bekannt. Nur 16 Prozent setzen auf Werbe-Maßnahmen, die sich auf mobile Endgeräte beziehen.

Die kleinen und mittleren Unternehmen erhoffen sich zu 80 Prozent von Social Media, dass sie durch Facebook und Co ihre Bekanntheit steigern können, dass sie ihr Image optimieren können, Kontakte generieren, Kunden gewinnen, näher am Kunden sein, mit der Zeit gehen und ihre Kunden aktuell informieren können. Immerhin 60 Prozent stellen Erwartungen direkt in Bezug auf den Vertrieb. Sie halten eine Steigerung des Abverkaufs für realistisch.

Tatsächlich verzeichnen die befragten Unternehmen Erfolge in Punkto Bekanntheit (72%), aktuelle Informationen für ihre Kunden (68%) und Neukundengewinnung (67%). Besonders interessant für KMU sind die ausgefeilten Möglichkeiten bei Facebook, Werbeanzeigen genau für ihre Zielgruppen einzustellen.

Quelle: presseportal.de

 

 

 

 

Über Eva Ihnenfeldt

Eva Ihnenfeldt leitet gemeinsam mit Dennis Arntjen das Unternehmensnetzwerk KMU-digital - das Netzwerk von Unternehmen im digitalen Wandel. Wir organisieren Veranstaltungen, beraten und begleiten Unternehmen bei ihren digitalen Projekten, sind ein Netzwerk aus Unternehmen mit digitaler Kompetenz. Neben Social Media und Online Marketing liegen unsere Schwerpunkte bei der Prozessoptimierung, digitaler Kommunikation und allen Formen von Webnutzung. Die SteadyNews sind das Online-Magazin von KMU-digital. Für Fragen, Wünsche und/ oder Anregungen sind wir immer offen. Eva Ihnenfeldt Mobil: 0176 80528749

Ähnliche Beiträge

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.