Kredite und Schufa: Kreditwürdigkeit der Deutschen ist richtig gut

Wie der aktuelle Schufa Kredit-Kompass zeigt, ist die Zahlungsmoral der Deutschen bei der Kreditrückzahlung sehr gut. Mit 97,5 Prozent ist die Rückzahlungsquote bei Krediten nach wie vor hoch. Ausfälle bei der monatlichen Ratenzahlung sind die Ausnahme. Deutschen Kreditnehmer sind im internationalen Vergleich weiterhin gewissenhafte Kreditnehmer.

Die Verbraucher in Deutschland haben auch im Jahr 2010 gern Darlehen aufgenommen, obwohl die Abwrackprämie wegfiel. Viele wählen besonders gern Kleinkredite. Im Durchschnitt verschuldeten sich die Deutschen im vergangenen Jahr mit 7.099 Euro für Darlehen – 2009 waren es noch 400 Euro mehr.

Die Anzahl der Ratenkredite ist jedoch gestiegen: von 16,8 Millionen in 2009 auf 17,3 Millionen im letzten Jahr. Am meisten finanziert wurden über Kredite Autos, Möbel, Unterhaltungselektronik. 58 Prozent des Bruttoinlandsprodukts entfallen auf die Ausgaben privater Verbraucher – davon Vieles auf Pump.

Schufa-Selbstauskunft beantragen

Die Schufa

Die Schufa sammelt und verkauft Auskünfte über Personen und Unternehmen. 66 Millionen Menschen sind dort gespeichert. 91,3 Prozent der gespeicherten Personen haben eine „positive Kreditbiographie“. In Berlin leben die meisten unsicheren Kandidaten: 12,4 Prozent der Berliner haben mindestens einen negativen Eintrag bei der Schufa, z.B. weil sie eine Rechnung nicht bezahlt haben.

Die meisten Menschen, die sich verschulden, sind zwischen 40 und 49 Jahre alt. Doch die unter 30-Jährigen sind die, die am häufigsten Probleme mit der Rückzahlung bekommen. 69 Prozent der jungen Leute gaben bei einer Forsa-Umfrage an, dass sie immer mehr Schwierigkeiten dabei haben, ihre Finanzen im Griff zu halten. Nur noch 39 Prozent der unter 30-Jährigen sparen langfristig.

Quelle: Tagesspiegel

 

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.