Home / Hintergrund / Einladung zur Mini-BARSession „Crowdinvesting zum Mitmachen“

Oft wird in den Medien davon gesprochen, dass in Deutschland – im Gegensatz zu den USA – kein rechter Gründergeist herrsche und Unternehmer nicht genug Mut hätten, ihre Ideen umzusetzen. Gute Ideen sind durchaus vorhanden, doch viele werden hierzulande nicht realisiert, weil es am nötigen Startgeld mangelt. Hier kann Crowdinvesting eine Chance bedeuten, die es zu ergreifen gilt. Für Anleger, die mit der derzeitigen Zinssituation unzufrieden sind und mehr aus ihrem Geld machen wollen, kann Crowdinvesting eine interessante Alternative zu den herkömmlichen Anlageformen bieten.

Prof. Ralf Beck

Prof. Ralf Beck

Auf der BARSession der Business Academy Ruhr im April 2014 stellte der Buchautor und Experte für Crowdinvesting, Prof. Dr. Ralf Beck, den Zuhörern die Möglichkeiten, Chancen und Risiken dieser Art der Kapitalanlage und Finanzierung in einem launigen Vortrag vor. Um in die Tiefe zu gehen, reichte der Zeitrahmen von einer Stunde bei weitem nicht aus – und darum gibt es nun am 5. Juni 2014 ab 18:00 Uhr eine vertiefende Folgeveranstaltung in den Räumen der Business Academy Ruhr am Königswall in Dortmund.

Crowdinvesting – der Abend im Detail

Gestartet wird der Abend mit einem Come In und einem Imbiss zur Stärkung um 18 Uhr. Anschließend folgt eine kurze Wiederholung und Einführung ins Thema „Crowdinvesting“ durch Professor Beck. Konkrete Investing-Gelegenheiten für Start-Ups und etablierte Unternehmen werden danach vorgestellt. Dann heißt es für die Teilnehmer „selbst aktiv werden“! In kleinen Gruppen werden die Investments geprüft und beurteilt und später den anderen Teilnehmern in kurzen Präsentationen vorgestellt. Dabei steht Dipl.-Ing. Dirk Stiller (Geschäftsführer der Dirk Stiller Geld und Wissen GmbH“) als Finanzexperte für den Handel mit kleinen Konten den Teilnehmern kompetent zur Seite. Experte Professor Beck wird jeweils zu den einzelnen Präsentationen Stellung nehmen und eine zusammenfassende Beurteilung abgeben. Danach ist ein gemütliches Netzwerken als Ausklang geplant.

5. Juni 2014, 18.00 Uhr
Mini-BAR-Session „Crowd-Investing zum Mitmachen“
Achtung! Maximal 12 Teilnehmer – bitte rechtzeitig anmelden!
Business Academy Ruhr, Königswall 36, 44137 Dortmund
Wegbeschreibung

Crowd Investing Workshop_Konzept

18.00 Uhr       Come-In mit kleinem Imbiss
18.45 Uhr       Kurze Wiederholung „Crowdinvesting“ (Prof. Dr. Ralf Beck)
19:00 Uhr       Konkrete Investing-Gelegenheiten (Unternehmen/Start-Ups)
19:45 Uhr       Aufteilen in Gruppen; Prüfen und Beurteilen der Investments
20:45 Uhr       Die Gruppen stellen ihre Ergebnisse vor
21:30 Uhr       Zusammenfassende Beurteilung Prof. Dr. Ralf Beck
Bis 23 Uhr      Ausklang und Netzwerken

Crowdinvesting – einfach gemacht!

Crowdinvesting ist zwar ein noch recht junges Thema, doch leider auch ein recht unübersichtliches. Darum wird an diesem Abend das Thema systematisch beleuchtet.

Jeder, der sein eigenes Projekt finanzieren lassen möchte, muss sich im Vorfeld intensive Gedanken dazu machen, wie es um die Erfolgsaussichten bestellt ist. Denn nicht nur Banken machen sich im Vorfeld ein Bild über ihr potenzielles Ausfallrisiko. Auch die Investoren auf Crowdinvesting-Plattformen sollten so professionell vorgehen. Die Seriosität des Kapitalnehmers steht dabei ebenso auf dem Prüfstand wie die der Anbieterplattform.

Für Crowdinvestoren bildet die Auswahl der geeigneten Plattform den Startpunkt. Dann steht das frühzeitige Ausfiltern schlechter Investments auf der Agenda. Risiken sollten auf beiden Seiten (Zahlungsgeber wie Zahlungsnehmer) möglichst gering gehalten werden und so stehen auch die Sicherheit der Zahlungswege sowie die Beurteilung der Rendite (Stichworte: wie schnell? – wie viel? – wie sicher?) im Fokus.

Besondere Aufmerksamkeit wird an diesem Abend den Rechten und Pflichten des Investors, den sogenannten Exit-Szenarien (Wie lange ist mein Kapital gebunden?) und dem grundsätzlichen Money-Management gewidmet. Wie breit sollte ich mein Kapital streuen (Diversifizierung), wie viele Einzelinvestments sollte ich in welcher Höhe vornehmen? Crowdinvesting hat heute (noch) den Ruf, eine Mischung aus Aktien und Lotto darzustellen – nach diesem Abend werden Sie als Teilnehmer für sich entscheiden können, ob diese Anlageform für Sie nicht sogar eine bessere Möglichkeit darstellt, als mit Aktien zu handeln oder Ihr Geld beim Lotto zu verzocken.

Sie möchten teilnehmen?
Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 12 Menschen begrenzt. Teilnahmebeitrag: 5,00 Euro

Bitte anmelden bei Eva Ihnenfeldt
Business Academy Ruhr
Tel.: 01761 77 64 150
E-Mail: eva@business-academy-ruhr.de

Und hier das Buch von Prof. Ralf Beck: „Crowdinvesting -Die Investition der Vielen“, 28,99 Euro Prof. Ralf Beck Buch Crowdinvesting
2. Auflage, Januar 2014
Das Buch bei amazon

 

 

Über Eva Ihnenfeldt

Als Expertin für Social Media Marketing berät und begleitet Eva Ihnenfeldt Unternehmen und Organisationen bei der Entwicklung von Social Media Strategien - und übernimmt als Dozentin Lehraufträge für Hochschulen, Kammern und andere Bildungsträger. Eva Ihnenfeldt - Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: e.ihnenfeldt@gmail.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites