Neue Topleveldomains für Unternehmen ab 2012

Zwei neue Internetdomains werden für Unternehmen ab dem Jahr 2012 interessant. Dann werden unter anderem die Endungen „.firma“ und „.stadt“ für Unternehmen freigegeben. Ab dem nächsten Jahr kann man sich um diese neuen Endungen fürs Internet bewerben.

Nach einer dreimonatigen Bewerbungsfrist könnten die neuen Endungen im Frühjahr 2012 genutzt werden teilte der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) mit. In Deutschland gibt es unter anderem Initiativen für die Adressen .berlin, .hamburg und .köln. Auch Regionen und Bundesländer können künftig unter einer eigenen Endung erreichbar sein. Branchen-Domains wie .film oder .hotel sind ebenfalls geplant. BITKOM rechnet dabei mit einer Erweiterung des Internets um rund 2000 Topleveldomains.

Städte, Regionen sowie  Branchen, Firmen und Marken kommen für dieses Angebot in Frage. Die neuen Toplevedomains können nicht von Privatpersonen in Anspruch genommen werden, da diese die Kosten für die neuen Topleveldomains eventuell nicht tragen können werden. Allein für die Bewerbung werden rund 120.000 Euro fällig. Dazu kommen bis zu einer halben Million Euro für Projektmanagement, Technik und Rechtsberatung nötig.

Zudem kommen noch bis zu 200.000 Euro für den laufenden Betrieb pro Jahr. Um Massenregistrierungen zu vermeiden, soll eine sogenannte Sunrise-Periode zuerst den Unternehmen mit berechtigten Interessen Vorrang geben, bevor die Domains generell in einem fairen Verfahren vergeben werden. Eine solche Periode hat sich bei der Vergabe der Domain „.eu“ bewährt.

Seit fast zwanzig Jahren auf der "freien Wildbahn" hat Eva Ihnenfeldt sowohl 2004 eine eingetragene Genossenschaft für Existenzgründer gegründet als auch 2011 eine Akademie für die Ausbildung von Social Media Unternehmenden. Lange Zeit war sie Dozentin und Trainerin für Marketing, Kommunikation und Social Media. Heute arbeitet sie als Coach für Menschen im beruflichen Wandel. Ihre Stärke ist es, IST-Situationen zu akzeptieren, Visionen zu erkennen und gemeinsam mit ihren Klienten Strategien zu entwickeln, die sich auch in der Praxis bewähren. Mobil: 0176 80528749 - E-Mail: [email protected]

steadynews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.