Nur Google Adwords? Weiterbildung zum Online Marketing Manager (IHK) ab Februar im Ruhrgebiet

Die meisten Unternehmen verstehen unter Online Marketing vor allem Google Adwords Kampagnen. Ein bestimmtes Budget wird festgelegt und entweder der Chef ist selbst dafür verantwortlich, Keywords und mit dem Adwords Keyword-Planer zu recherchieren, Kosten, Landingpages, Zeit und Ort zu bestimmen und die Kampagnen zu managen – oder es wird eine Online Marketing Agentur damit beauftragt. Natürlich spielt Google Adwords auch in der Weiterbildung zum Online Marketing Manager eine zentrale Rolle – doch Online Marketing umfasst noch viel mehr Bereiche!

Ein zweiter Bereich, der von einem Online Marketing Manager beherrscht werden muss sind die Facebook Ads. Ohne Werbeschaltungen ist Facebook kaum Online_Marketing_Manager kommerziell zu vermarkten. Sponsored Stories, die direkt in der Chronik erscheinen sind meist das Mittel der Wahl, und auch hier liegt es am vertriebsorientierten „Feintuning“, ob die Kampagnen erfolgreich und gewinnbringend sind. Gewinnspiele bei Facebook sind ein weiterer Bereich im Online Marketing – und natürlich die statistischen Auswertungen und die Kennzahlen Fananzahl, Interaktionen, Leads – und Sales.

Mobile Marketing ist in aller Munde – aber was versteht man darunter? Wie kann ein Online Marketing Manager entscheiden wie die Unternehmenswebsite im mobilen Design zu funktionieren hat? Was bedeutet „Usability“ in Zeiten von Smartphones und Tablets, und welche Kriterien müssen effektive Apps erfüllen? Online Marketing Manager müssen nicht unbedingt Webdesigner sein – aber sie müssen in der Lage sein mit Webdesignern auf Augenhöhe zu kommunizieren.

Klassische Online-Werbung und Affiliate Marketing wird schon weitaus seltener genutzt als Google Adwords und Facebook Ads – doch sind das nicht vertane Chancen? Sind Bannerwerbungen wirklich so unsinnig oder täuschen die mageren Klickzahlen? Ein Online Marketing Manager hat einen ganz anderen Blick beim Besuch fremder Websites und Blogs und erkennt Potentiale für die eigene Firma – denn gerade Banner sind häufig eine günstige gute Werbeform. Und auch die Zusammenarbeit mit Affiliate-Partnern kann attraktiv sein.

Suchmaschinenoptimierung besteht aus der Onpage- und Offpage Optimierung. Zum Einen lernt ein Online Marketing Manager im IHK Zertifikatslehrgang, welche Kriterien eine Website erfüllen muss, um googleoptimiert zu sein – zum Anderen geht es darum, Backlinks zu erzeugen, die das Ranking verbessern. Wie misst man überhaupt Suchmaschinenoptimierung in Zeiten personalisierter Suchergebnisse? SEO ist ein sehr zentrales Thema im 60-stündigen Lehrgang zum Online Marketing Manager (IHK).

Newsletter sind immer noch eines der erfolgreichsten und gewinnbringendsten Online Marketing Instrumente. Doch viel Unternehmen vergeben hier Chancen da sie die Strategien und Möglichkeiten unterschätzen. Im Lehrgang zum Online Marketing Manager werden preiswerte Newslettersoftware Lösungen vorgestellt und Kriterien für den guten rechtssicheren Newsletter praktisch entwickelt.

Online Shops und zwar nicht für alle Teilnehmer relevant (unsere Teilnehmer kommen auch aus Organisationen, Behörden, aus der Industrie und kleinen Unternehmen) doch wie Online Shops funktionieren sollte jeder Online Marketing Manager wissen. Von der optimalen Konversionsrate bis zu Trends und Mobile Shoplösungen erhalten die Teilnehmer einen Überblick über den konkreten Verkauf im Web.

Controlling ist ein sehr entscheidender Punkt im Online Marketing. Eine zentrale Rolle nimmt mal wieder Google ein – mit Google Analytics und den Google Webmastertools. Die Teilnehmer lernen die komplexe Bedienung, Interpretationen und den professionellen Umgang mit diesen und weiteren Analysetools.

Abschließend erfolgt ein Überprüfung der erlernten Inhalte in einem vierstündigen Test. Die Ergebnisse sind Grundlage für das IHK Zertifikat. Sowohl technische Laien als auch praktizierende Online Marketing Experten profitieren von dem Lehrgang. Die Einen weil sie zukünftig für ihr Unternehmen effektives Online Marketing betreiben können – die Anderen weil sie durch das Zertifikat ihre Fähigkeiten bei Bewerbungen belegen können.

Natürlich sind 60 Stunden nur ein Einstieg – intensives ständiges Selbststudium müssen sein um nicht den Anschluss zu verlieren und um sich immer weiter zu verbessern. Die Teilnehmer erhalten für das Heimstudium mehrere Buchempfehlungen die das Wissen vertiefen und eine gute Vorbereitung für den Abschlusstest darstellen.

Der Zertifkatslehrgang zum Online Marketing Manager (IHK) findet statt bei der IHK Mittleres Ruhrgebiet (Ostring 30-32 direkt gegenüber dem Hauptbahnhof) vom 6. Februar bis 29. März 2014. Unterricht ist jeweils Donnerstags abends und jeden zweiten Samstag ganztags. Die Kosten für den 60-stündigen Zertifkatslehrgang betragen 1.290 Euro. In sehr vielen Fällen kann der Lehrgang zur Hälfte über den Bildungsscheck NRW gefördert werden – oder mit 500 Euro über die Bildungsprämie.

Der genaue Unterrichtsplan hier bei der Business Academy Ruhr

Zur Anmeldung bei der IHK Mittleres Ruhrgebiet als pdf

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.