Online Weiterbildung zum Social Media Manager (IHK) ab April 2014

Social Media Manager werden langsam in allen Unternehmen gebraucht – denn so langsam weiß jeder Anbieter, dass er auf effektives webbasiertes Marketing nicht verzichten kann. Die Business Academy Ruhr GmbH hat in Kooperation mit IHK’s bisher annähernd 300 Social Media Manager ausgebildet – in Präsenz und als Blended Learning Online Weiterbildung. In diesem Zertifikatslehrgang können die Teilnehmer Woche für Woche einen bestimmten Aspekt des Social Media Marketings zeit- und raumunabhängig erarbeiten.

Ergänzt werden die Module durch Expertenchats und das „virtuelle Klassenzimmer“. Anfangs- und Schlussveranstaltung finden bei der IHK Social Media Manager Dezember_2013_BlogBochum statt. Insgesamt beträgt die Weiterbildungszeit rund 80 Stunden. Zusätzlich erarbeiten alle Teilnehmer eine individuelle Social Media Strategie für ihr Unternehmen – bzw. für ich selbst.

Nächste Woche endet der derzeitige Online Zertifikatslehrgang zum „Social Media Manager (IHK)“. Der Kurs startete am 22. November 2013 mit der Präsenzveranstaltung in Bochum/ Witten. Die Teilnehmer haben sich im Laufe des Lehrgangs zu einer inspirierenden virtuellen Lerngruppe zusammengefunden. Die verschiedenen Branchen und Voraussetzungen ergänzen sich hervorragend, so dass ein sehr lebendiger Lernprozess entstand. Dr. Marie Huchthausen konzipiert die Blended Learning Lehrgänge so, dass stets interaktiv und selbstgesteuert bestmögliche Lerneffekte erzielt werden.

Der IHK-Zertifikatskehrgang kostet insgesamt 1.290 Euro. Es entstehen keine weiteren Kosten. Teilnehmer aus NRW können in den meisten Fällen die Hälfte der Lehrgangsgebühren über den Bildungsscheck NRW gefördert bekommen. Auskunft erteilt
Marc Hüffmann (IHK Mittleres Ruhrgebiet)
Tel.: 0234 9113-125
E-Mail: [email protected]

Übersicht über die Online Weiterbildung zum Social Media Manager (IHK): 25. April bis 5. Juli 2014

25. April 2014, 16.00 bis 20.00 Uhr
Unterrichtsort: IHK Mittleres Ruhrgebiet (BildungsCentrum), Ostring 30 – 32, 44787 Bochum

Einführung in die Arbeit mit der Lernplattform

  • Kennenlernen der Gruppe
  • Organisatorisches zum Lehrgang
  • Erwartungsabfrage
  • Einführung in die Arbeit mit Moodle
  • Anmeldung / Profilgestaltung / Erste Aufgaben
  • Informationen zur Facharbeit/ zum Abschlusstest

30. April bis 7. Mai 2014

Grundlagen Web 2.0 / Social Media,
Zielgruppen, Nutzverhalten, Trends, B2B und B2C

  • Definition/ Erwartungsabfrage
  • Begriffssammlung zu „Social Media“
  • Vom Web 1.0 zu Web 2.0
  • Wandel in der Mediennutzung
  • Aktuelles Social Media Prisma
  • Vorstellung von Social Media Tools
  • Best-Practice Kampagnen

7. Mai bis 14. Mai 2014

Social Media Recht

  • Grundlagen des Social Media Rechts, wie: Persönlichkeitsrechte, Internetrecht, Urheberrecht,
  • Wettbewerbsrecht, Markenrecht, Medienrecht,
  • Presserecht, Datenschutzrecht, Arbeitsrecht: Meinungsfreiheit und Arbeitsverhältnis
  • Haftung für Links
  • Umgang mit Content
  • Haftung des Foren- und Webseitenbetreibers
  • Problem Impressumspflicht
  • Umgang mit Bildern, Fotos, Grafiken
  • Umgang mit Wettbewerbern und deren Produkten
  • Markenschutz/ Anforderungen an Werbeaussagen
  • Verletzung von Nutzungsbedingungen und Folgen

14. Mai bis 21. Mai 2014

Informationsrecherche und -management

  • Grundlagen der  Informationsrecherche
  • Vergleich verschiedener Suchmaschinen  und Formate
  • SEO/ Suchmaschinenoptimierung
  • Google Alerts
  • RSS News Feeds
  • Feed Reader: systembasiert, plattformübergreifend, mobile…
  • Newsletter
  • Mailverteiler

21. Mai bis 28. Mai 2014

Social Media Networks: Facebook – Xing – Co

  • Anmeldeprozesse/ Sicherheitseinstellungen/ Privatsphäre
  • Logo- und Profilgestaltung
  • API‘s – automatische Vernetzungen
  • Risikoabwägung beim Einsatz & Zusammenspiel der Tools
  • Facebook Fanpage/ -Gruppen
  • Facebook Tools
  • Facebook Strategien
  • Facebook AGB
  • Xing/ Google+ und LinkedIn
  • Xing-/ Google+ / LinkedIn Profil
  • Xing-/ Google+ / LinkedIn Kontakte
  • Xing-/ Google+ / LinkedIn Events/ Recruting/ Gruppen
  • Xing-/ Google+ / LinkedIn Strategie

28. Mai bis 4. Juni 2014

Twittern und Bloggen

  • Anmeldeprozesse/ Sicherheitseinstellungen/ Privatsphäre
  • Logo- und Profilgestaltung
  • API‘s – automatische Vernetzungen
  • Risikoabwägung beim Einsatz
  • Grundlagen des Folgens und Twitterns
  • Einführung in das Unternehmensblog
  • Blogformen/ Blog-Themen/ Erfolgreiche Blogs
  • Schreibtechniken/ Online-Redaktion
  • Blog einrichten/ Blogredaktion
  • Umgang mit Word Press

4. Juni bis 11. Juni 2014

Social Media Nutzen für Unternehmen: Tool-Management und Monitoring und Analyse

  • Anmeldung HootSuite / AGB’s
  • Vorteile des HootSuite-Managements
  • Besonderheiten: Automatisiertes Hosten etc.
  • Monitoring/ Analyse
  • Unique Visitors, Page Impressions
  • Follower, Friends, Likes,
  • CPM, CPC, Marktanalyse
  • Besucheranstieg, Branding, Lead-Generierung, Kampagnen/ Gewinnspielaktionen
  • Zieltracking: quantitativ und qualitativ

11. Juni bis 18. Juni 2014

Social Media – Marketing (im Unternehmen)

  • Nutzen von Social Media in Unternehmen
  • Steigerung der bundesweiten Bekanntheit mit Wikipedia/ Xing
  • Steigerung der regionalen Bekanntheit mit Qype, Foresquare
  • Budget: Personal-Ressourcen, Externe Ressourcen, Technik-Ressourcen
  • Corporate Culture & Change Prozesse
  • Identifikation von Stakeholdern
  • ROI
  • Vision – Ziel – Strategie- Strategieentwicklungsprozesse
  • Machbarkeitsstudie anhand von Beispielen
  • Unternehmensstrategie und Zielgruppen

18. Juni bis 25. Juni 2014

Social Media im Unternehmen: Interne Kommunikation und Guidelines

  • Einführung in Enterprise 2.0: Entwicklungen
  • Community Management: Schulung und Richtlinien
  • Community Management Tools und ihre Vorzüge
  • Technisches Know-How und Social Media
  • Kommunikations-Kompetenz Vermitteln
  • Der „Krisen-Plan“ / Social Media Guidelines

25. Juni bis 2. Juli 2014

Planung einer Social Media Strategie

  • Interne Rollen und Interessen
  • Interne Schnittstellen/ Abteilungen/ Verantwortlichkeiten
  • Marktfeedback effektiv nutzen
  • Auswahl geeigneter Social Media Tools
  • Kontinuierliche Content-Strategien (Editorial Kalender)
  • Balance zwischen Inhalt und Frequenz
  • Integration anderer Unternehmensbereiche
  • Agentur Leistungen

Der Aufwand für die Projektarbeit (Social Media Strategie) umfasst insgesamt ca 20 Stunden

5. Juli 2014, 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Abschlussveranstaltung
Unterrichtsort: IHK Mittleres Ruhrgebiet (BildungsCentrum), Ostring 30 – 32, 44787 Bochum

  • Projektbesprechung
  • Präsentationen

Anmeldung

BildungsCentrum IHK Mittleres Ruhrgebiet Ostring 30 – 32,
44787 Bochum Marc Hüffmann
Tel.: 0234 9113-125
Fax: 0234 9113-211
E-Mail: [email protected]

Anmeldeformular hier

Noch Fragen? Einfach anrufen!

Tel.: 0231 / 77 64 150 oder 01761/ 77 641 50
E-Mail: [email protected]

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.